Krustenbraten

Das Beste an einem Krustenbraten ist seine knusprige Haut. Dieses Rezept macht aus einem einfachen Krustenbraten etwas Großartiges.

Krustenbraten

Bewertung: Ø 4,3 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2.5 kg Krustenbraten, z.B. Schweineschulter mit Schwarte
1 Stk Karotte, groß
1 Stk Zwiebel, groß
1 Stk Knollensellerie
70 g Butter
60 g Honig, flüssig
1 EL Meersalz
1 Stg Lauch
1 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 140 °C (Umluft 120 °C) vorheizen. Den Krustenbraten unter fließend kaltem Wasser abspülen und gut trocknen.
  2. Die Fettschwarte des Krustenbratens mit einem scharfen Messer oder einer Rasierklinge ca. 2 Millimeter tief mehrfach diagonal einschneiden. Darauf achten, dass das Fleisch unter der Schwarte nicht verletzt wird. Danach den Braten von allen Seiten kräftig mit Meersalz einreiben
  3. Danach den Lauch, die Karotte, den Zwiebel, den Knoblauch und den Sellerie schälen, waschen und grob würfeln bzw. in grobe Stücke schneiden. Den Krustenbraten - zusammen mit dem Gemüse, mit der Schwarte nach oben - in einen Bräter legen und auf die untere Schiene im Backofen stellen. Die Garzeit beträgt ca. 1 1/2 Stunden.
  4. In der Zwischenzeit die Butter erwärmen und mit dem Honig in einer Schüssel vermischen.
  5. Nach Ende der Garzeit den Bräter aus dem Backofen nehmen und den Krustenbraten von allen Seiten mit der Honigbutter einpinseln.
  6. In der Zwischenzeit die Backofentemperatur auf 180 °C (Umluft 160 °C) erhöhen. Sobald die Temperatur erreicht ist, den Bräter noch einmal in den Backofen schieben und weitere 40-50 Minuten fertig braten.

Tipps zum Rezept

Damit die Kruste schön knusprig wird, kann man den Backofen für die letzten 10 Minuten auf 220 Grad stellen.

Karamellisierte Karotten, Kartoffelklöße oder ein sahniges Kartoffelpüree sind feine Begleiter zum Krustenbraten. Soll es etwas rustikaler sein, passt ein Krautsalat sehr gut dazu.

Ähnliche Rezepte

Bayerische Schweinshaxn

Bayerische Schweinshaxn

Das traditionsreiche Rezept für Bayerische Schweinshaxn ist weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. So gelingt die knusprige Haxe ganz sicher.

Rollbraten gefüllt

Rollbraten gefüllt

Das Rezept für Rollbraten gefüllt ist ganz einfach nachzukochen. Aufgeschnitten sehen die Bratenscheiben toll aus.

Knoblauchkotelett

Knoblauchkotelett

Ein Knoblauchkotelett schmeckt wirklich lecker und ist einfach in der Zubereitung. Dieses Rezept bringt Abwechslung.

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste

Schweinebraten mit Kruste ist eine herzhafte Hauptspeise. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen, leckeren Rezept.

Bifana

Bifana

Bifana nennt man in Portugal dünne Schweineschnitzel. Mit diesem Rezept aus der Algarve werden sie zart und weich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte