Lachs-Garnelen-Duett

Das Lachs-Garnelen-Duett ist edles Fingerfood für die Silvester-Party, dazu werden zwei verschiedene Dips serviert. Hier das Pary-Rezept.

Lachs-Garnelen-Duett

Bewertung: Ø 4,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

500 g Räucherlachs, im Stück, ohne Haut
6 Stk Riesengarnelenschwänze, ohne Kopf, entdarmt
1 TL Salz, für das Kochwasser
2 Stk Zitronenscheiben

Zutaten für den Zitronen-Dip

0.5 Stk Zitrone, unbehandelt
100 g Créme fraîche
100 g Joghurt, Vollmich, natur
1 Prise Meersalz, fein
1 Prise Pfeffer, grob gemahlen
6 Bl Zitronenmelisse

Zutaten für den Mango-Dip

1 Stk Zwiebel
1 Stk Mango, reif (Flug-Mango)
1 EL Pflanzenöl
2 EL Rohrzucker, brauner Zucker
0.5 TL Rosmarin, fein gehackt
2 EL Balsamicoessig, dunkel
60 ml Cidre (Apfelwein)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
2 TL Röstzwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

    Zubereitung Zitronen-Dip:

  1. Zunächst die Zitrone heiß abwaschen, dann mit Küchenpapier trocken reiben, die Schale mit einer feinen Reibe abreiben und in eine Schüssel geben.
  2. Die Crème fraîche sowie den Joghurt hinzufügen, alles gut miteinander verrühren und mit Salz und grobem Pfeffer würzen.
  3. Den Zitronen-Dip mit den Zitronenmelisse-Blättchen garnieren und zugedeckt bis zum Servieren kalt stellen.
    Zubereitung Mango-Dip:

  1. Erst die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Dann die Mango schälen, das Fruchfleisch vom Stein schneiden und ebenfalls würfeln.
  2. Anschließend das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin etwa 5 Minuten glasig dünsten. Dann den Zucker und den Rosmarin hinzufügen und unter Rühren in etwa 6-8 Minuten goldbraun braten.
  3. Nun die Mango-Würfel, den Essig und den Cidre in die Pfanne geben und alles bei niedriger Hitze 20 Minuten leise köcheln lassen- bei Bedarf die Soße mit etwas Wasser aufgießen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und nach dem Ende der Garzeit mit einem Schneidstab pürieren.
  4. Den Mango-Dip mit gerösteten Zwiebeln garnieren und bis zum Servieren kalt stellen.
    Zubereitung Lachs-Garnelen-Duett:

  1. Wasser mit Salz und Zitronenscheiben in einem Topf zum Kochen bringen, dann die Temperatur reduzieren, die küchenfertigen Garnelen einlegen und in etwa 2-3 Minuten garziehen lassen. Danach auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Kurz vor dem Servieren den Lachs aus dem Kühlschrank nehmen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  3. Nun die Garnelen mit den Lachswürfeln auf einer Platte anrichten, das Lachs-Garnelen-Duett mit Petersilie garnieren und mit den Dips genießen.

Ähnliche Rezepte

Hackbällchen mit Nüssen

Hackbällchen mit Nüssen

Kleine Partyfrikadellen sind tolles Fingerfood und die Hackbällchen mit Nüssen gehören garantiert dazu. Hier ist das schnelle, einfache Rezept dafür.

Kartoffelschnecken

Kartoffelschnecken

Diese einfache Fingerfood kommt heiß und knusprig aus dem Backofen. Das Rezept für die Kartoffelschnecken lässt sich leicht zubereiten.

Avocadocreme im Gläschen

Avocadocreme im Gläschen

Sehr appetitlich ist die Avocadocreme im Gläschen, die sich perfekt als Fingerfood eignet. Nach dem Rezept erhält sie ein Topping aus Lachswürfeln.

Mini-Burger

Mini-Burger

Es gibt kaum besseres Fingerfood als Mini-Burger, die sich nach diesem Rezept leicht zubereiten lassen. Zwiebelkonfitüre macht sie unwiderstehlich.

Räucherfisch-Terrine

Räucherfisch-Terrine

Wie wäre es mit einer Räucherfisch-Terrine zu Silvester? Sie lässt sich nach diesem Rezept prima vorbereiten und schmeckt einfach himmlisch.

Brezel-Bissen

Brezel-Bissen

Das Rezept für die herzhaften Brezel-Bissen ist einfacher als Sie vielleicht denken. Das Ergebnis: Fluffige Laugenbrötchen mit ganz viel Geschmack.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte