Lasagne mit Aubergine

Eine leckere Abwechslung in dieser Kombination bringt die Lasagne mit Aubergine auf den Tisch. Das Rezept ist auch für Vegetarier interessant.

Lasagne mit Aubergine

Bewertung: Ø 4,0 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Auberginen
2 EL Olivenöl
1 TL Salz, für die Auberginen
30 g Parmesan, frisch gerieben
9 Stk Lasagneblätter (vorgekochte Sorte)

Zutaten für die Käsesauce

3 EL Butter
2 EL Mehl
350 ml Milch
20 g Parmesan, frisch gerieben
0.5 TL Muskat

Zutaten für die Tomatensauce

2 Stk Zwiebeln, klein
1 Stk Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1.5 EL Tomatenmark
100 ml Rotwein, trocken
1 Dose Tomatenstückchen (ca. 400 g)
1 EL Thymian, getrocknet
3 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
0.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Mit den Auberginen anfangen, diese gründlich waschen, putzen, also den grünen Stiel und auch am Ende ein Stückchen abschneiden, dann quer in Scheiben schneiden. Danach salzen und ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden.
  3. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel- sowie Knoblauchstückchen darin glasig werden lassen, dann das Tomatenmark zugeben, unterrühren, kurz mit dünsten und mit dem Rotwein ablöschen.
  4. Anschließend die Dosentomaten eingießen und etwas köcheln lassen, bis die Sauce sämig geworden ist. Dann mit Salz und Pfeffer sowie Thymian würzen. Danach den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Jetzt die Auberginenscheiben am besten mit Küchenpapier trocken tupfen, dann in einer Pfanne mit erhitztem Öl von beiden Seiten anbraten, danach entnehmen und bereit stellen.
  6. Für die Käsesauce jetzt Butter in einem kleinen Topf erhitzen, das Mehl darin kurz anschwitzen, dann die Milch langsam eingießen, dabei kräftig rühren und alles ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  7. Danach die Hälfte vom Parmesan unterheben und mit Salz, Pfeffer sowie etwas Muskat abschmecken.
  8. Jetzt den Boden einer Auflaufform mit etwas Käsesauce bedecken, dann erst eine Lage Lasagneblätter darauf legen, dann die Tomatensauce, die Auberginen und die Käsesauce darüber verteilen. In dieser Folge weiter einschichten, mit den Auberginen aufhören und darüber als Abschluss die Käsesauce geben.
  9. Zuletzt noch den restlichen Parmesan aufstreuen und die Lasagne mit Aubergine im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben vor dem Backen noch ein paar Butterflöcken auf der Lasagne verteilen.

Ähnliche Rezepte

Lasagne ohne Käse

Lasagne ohne Käse

Eine würzige und saftige Lasagne ohne Käse. Das leckere Rezept lässt keine Wünsche offen.

Lasagne mit Walnüssen

Lasagne mit Walnüssen

Neu und einzigartig ist dieses Rezept für Lasagne mit Walnüssen - Mangold, Ricotta-Käse und eine köstliche Sauce verwöhnen den Gaumen.

Lasagne ohne Béchamel

Lasagne ohne Béchamel

Bei diesem einfachen Rezept für eine würzige Lasagne vermisst man die Béchamelsauce bestimmt nicht - die Lasagne schmeckt so lecker und gut.

Lasagne mit Schmand

Lasagne mit Schmand

Bei diesem Rezept wird die leckere Lasagne mit einer bekömmlichen Schmand-Mischung zubereitet. Lasagne mit Schmand - ein leichter Genuss.

Zucchini-Lasagne

Zucchini-Lasagne

Die Zucchini-Lasagne ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses vegetarische Rezept mit Zucchini, Ricotta und Tomaten ist sehr beliebt.

Spinatlasagne

Spinatlasagne

Wer es besonders grün mag, ist mit diesem Rezept an der richtigen Adresse. Es entsteht eine gesunde, leckere Lasagne mit Spinat, Sahne und Käse.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte