Mangold-Quiche

Dieses Gemüse wird oft unterschätzt, dabei ist es gesund und schmackhaft. So wie in diesem Rezept für eine herzhafte Mangold-Quiche.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

Zutaten für den Mürbeteig

250 g Mehl
2 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
125 g Butterstückchen, kalt
1 TL Butter, für die Form
2 EL Wasser, eiskalt
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben

Zutaten für die Füllung

10 Stk Eier, Gr. L
450 g Crème fraîche
480 ml Milch
2 TL Salz
1 TL Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
2 EL Thymian, gehackt
1 Stk Mangold
75 g Gruyère, gerieben
6 EL Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig Mehl, Salz und Muskat als kleinen Hügel auf die Arbeitsfläche geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die kalten Butterstückchen darauf verteilen, das eiskalte Wasser hinzufügen und alles schnell zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Mürbeteig zu einem Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen und eine Quicheform (Ø 28 cm) mit Butter ausfetten.
  3. Nach Beendigung der Kühlzeit die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Teig ausrollen und in die Form legen. Einen Rand hochziehen und überstehenden Teig abschneiden. Dann das Backpapier auf den Teig legen, die trockenen Hülsenfrüchte flächig einfüllen und im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten blindbacken.
  4. Anschließend herausnehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und weitere 5 Minuten goldbraun backen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen.
  5. Währenddessen den Mangold putzen und den Strunk entfernen. Die Blätter und Stiele waschen und in Streifen schneiden.
  6. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit dem Mehl verquirlen. Die Crème fraîche mit der Milch glatt rühren und unter die Eiermasse rühren. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
  7. Die Mangoldstreifen und den geriebenen Gruyère auf dem vorgebackenen Boden verteilen und die Eiermasse darübergießen. Zurück in den Backofen schieben und 20 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 180 °C (Umluft 160 °C) reduzieren und die Mangold-Quiche weitere 25-30 Minuten backen.
  8. Zuletzt aus dem Ofen nehmen, lauwarm abkühlen lassen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Mangold-Quiche mit Lachs

Mangold-Quiche mit Lachs

Leckere, würzige Kost verspricht dieses Rezept für eine Mangold-Quiche mit Lachs. Die Füllung ist schnell gemacht und auch der Teig gelingt im Nu.

Mangold mit Butterbröseln

Mangold mit Butterbröseln

Das grüne Blattgemüse wächst auch gut in den heimischen Küchengärten. Das wohlschmeckende Rezept für Mangold mit Butterbröseln ist schnell gemacht.

Mangold-Crêpes

Mangold-Crêpes

Das Rezept für die Mangold-Crêpes eignet sich gut als feines, gesundes Mittagessen: Junger Mangold in knuspriger Teighülle und mit Käse überbacken.

Mangoldauflauf

Mangoldauflauf

Dieser Mangoldauflauf mit Blätterteig, Mangold und einer Sahne-Füllung überzeugt den Gaumen. Hier das raffinierte und leckere Rezept.

Mangoldspinat

Mangoldspinat

Hier ein einfaches Spinatrezept mit Mangold, das ideal als gesunde Beilage zu vielen Gerichten gereicht werden kann.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte