Omas Quarkauflauf

Unser Rezept lässt saftige Äpfel in Omas Quarkauflauf versinken, backt ihn goldbraun und sorgt dafür, das jeder nach einem Nachschlag verlangt.

Omas Quarkauflauf

Bewertung: Ø 4,5 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Quark, Magerstufe
600 g Äpfel, säuerliche
1 Stk Zitrone, klein
3 Stk Eier, Gr. L
130 g Zucker
1 Prise Salz
60 g Weichweizengrieß
2 TL Backpulver
2 TL Butter, für die Form
2 EL Puderzucker, gesiebt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen und eine Auflaufform (etwa 25 x 20 cm) mit Butter ausfetten.
  2. Anschließend die Äpfel waschen, schälen und vierteln. Die Kerngehäuse herausschneiden, die Äpfel in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zitrone auspressen und den Saft mit den Apfelscheiben mischen.
  3. Als nächstes die Eier in eine Rührschüssel aufschlagen, den Zucker hinzufügen und beides miteinander verquirlen. Dann den Quark sowie das Salz dazugeben und alle Zutaten zu einer homogenen Masse verrühren.
  4. In einer kleinen Schüssel den Grieß mit dem Backpulver vermischen und mit der Hälfte der Apfelscheiben unter die Quarkmasse heben.
  5. Nun die Quarkmasse in die vorbereitete Auflaufform füllen, glatt streichen und die restlichen Apfelscheiben dachziegelartig darauf anordnen.
  6. Omas Quarkauflauf auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen schieben und etwa 50 Minuten backen.
  7. Den goldbraun gebackenen Auflauf aus dem Ofen nehmen, lauwarm abkühlen lassen, mit reichlich Puderzucker bestreuen und in der Form servieren.

Ähnliche Rezepte

Einfache Quarknockerln

Einfache Quarknockerln

Einfache Quarknockerln sind an warmen Tagen eine herrliche Süßspeise, die nach diesem Rezept wirklich einfach zuzubereiten ist und prima schmeckt.

Nuss-Quarkkuchen

Nuss-Quarkkuchen

Herrlich saftig und nussig schmeckt dieser lockere Nuss-Quarkkuchen. Das Rezept stammt aus Großmutters Kochbuch, ein Garant für gutes Gelingen.

Veganer Quarkkuchen

Veganer Quarkkuchen

Veganer Quarkkuchen wird mit diesem Rezept und den richtigen Zutaten cremig-lecker und begeistert mit Sicherheit auch Nicht-Veganer.

Kräuterquark mit Schmand

Kräuterquark mit Schmand

Dieser Kräuterquark mit Schmand schmeckt besonders gut auf Bauernbrot, aber das Rezept macht sich auch gut als Dip für rohes Gemüse.

Knoblauchquark

Knoblauchquark

Knoblauchquark ist super. Er ist gesund, sehr lecker, passt perfekt zu Kartoffeln, Ofengemüse und Brot und das Rezept ist schnell zubereitet.

Sächsische Quarkkeulchen

Sächsische Quarkkeulchen

Sächsische Quarkkeulchen sind ein Klassiker und das Rezept für diese saftigen Küchlein aus Kartoffeln und Quark sollte viel öfter umgesetzt werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte