Pflaumenkuchen mit Quark

Sobald die Pflaumen reif sind gibts nichts besseres als ein Pflaumenkuchen mit Quark. Mit dem nachstehenden Rezept ist er schnell gemacht.

Pflaumenkuchen mit Quark

Bewertung: Ø 4,5 (10 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

1.5 kg Pflaumen
2 EL Butter, zum Einfetten

Zutaten für den Kuchenboden

40 ml Milch
100 ml Öl
1 Stk Ei
120 g Zucker
1 Stk Vanillezucker-Tütchen
400 g Mehl, weiß, Type 405
3 TL Backpulver, gestrichene Tl
1 Prise Salz

Zutaten für den Streuselteig

150 g Butter
80 g Zucker
250 g Mehl, weiß, Type 405
0.5 TL Zimt
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst für die Streusel alle Zutaten wie Butter, Zucker und Vanillezucker, Mehl, Zimt sowie das Salz in einer Schüssel mit den Fingerspitzen rasch miteinander zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Danach ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Inzwischen das Obst gründlich waschen und entsteinen. Dann eine runde Kuchen- oder Springform gut einfetten und den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  3. Anschließend für den Teig das Mehl, Backpulver und die Prise Salz in eine Backschüssel füllen, dann den Quark, die Milch, das Öl, ein Ei, den Zucker sowie Vanillezucker zugeben und alles zügig mit den Händen (oder auch einem Mixer) zu einem homogenen Teig verkneten.
  4. Den Teig zu einem Kreis ausrollen, die Backform damit auskleiden und die Pflaumen dachziegelartig darauf verteilen, (je nach Süße können die Pflaumen dann noch mit Zucker bestreut werden).
  5. Danach die Streusel darüber verteilen und ganz leicht andrücken.
  6. Den Pflaumenkuchen mit Quark jetzt auf einer unteren Einschubleiste des Backofens ca. 45 Minuten backen und ganz abgekühlt servieren.

Tipps zum Rezept

Ist der Pflaumenkuchen mit Quark ganz abgekühlt, kann man etwas Puderzucker darüber streuen.

Ähnliche Rezepte

Bananenbrot

Bananenbrot

Die Zutaten für dieses köstliche Bananenbrot sind schnell zusammengerührt. Das Rezept dafür ist unkompliziert und das Nachbacken macht Spaß.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte