Pflaumenkuchen

Als Dessert schmeckt dieser Pflaumenkuchen einfach köstlich. Bei diesem Rezept wird ein einfacher Rührteig zubereitet und mit den Pflaumen belegt.

Pflaumenkuchen

Bewertung: Ø 4,3 (28 Stimmen)
70 Minuten

Zutaten für 8 Portionen

800 g Pflaumen
200 g Butter, weich
200 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Stk Eier
120 g Joghurt
550 g Mehl
2 TL Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die gewaschenen Pflaumen in der Mitte teilen, Kerne entfernen und vierteln.
  2. Danach die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz in einer Schüssel schaumig rühren.
  3. Nach und nach die aufgeschlagenen Eier einmischen und das Joghurt unterrühren.
  4. Zuletzt das mit Backpulver versiebte Mehl untermischen.
  5. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und mit den Pflaumen belegen.
  6. Anschließend den Pflaumenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) etwa 40 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Den ausgekühlten Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.

Ähnliche Rezepte

Pflaumenkuchen vom Blech

Pflaumenkuchen vom Blech

Für den unerwarteten Besuch ist das Rezept für den Pflaumenkuchen vom Blech perfekt. Schnell und einfach backen!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte