Curry Hähnchen-Pfanne

Dieses Rezept für eine würzige Curry-Hähnchen-Pfanne ist ideal für die schnelle Feierabendküche und sie schmeckt richtig lecker.

Curry Hähnchen-Pfanne

Bewertung: Ø 4,7 (299 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 ml Gemüsebrühe
600 g Hähnchenbrustfilet
1 Prise Piment, gemahlen
1 Stg Lauch
3 Stk Karotten
0.5 cm Ingwer
2 EL Butterschmalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 TL Currypulver, mild
0.5 Stk Limette, nur den Saft
1 TL Honig, flüssig
250 g Joghurt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets kurz kalt abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen abtupfen und in feine Streifen schneiden. Danach etwas Salz und Piment einmassieren und zur Seite stellen.
  2. Dann den Lauch putzen, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Die Karotten waschen und schälen und mit dem Lauch in feine Scheiben schneiden.
  3. Anschließend den Ingwer schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  4. Nun das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin in etwa 5-6 Minuten knusprig braun braten.
  5. Dann die Lauch- und Möhrenscheiben sowie die Ingwerwürfel hinzufügen. Alles mit etwas Salz, Pfeffer und Curry würzen und 2 Minuten mitbraten.
  6. Jetzt die Gemüsebrühe angießen und den Limettensaft sowie den Honig unterrühren. Den Pfanneninhalt zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 6-7 Minuten köcheln lassen.
  7. Zuletzt den Joghurt unterrühren, die Curry-Hähnchen-Pfanne nochmals abschmecken und vor dem Servieren mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.

Tipps zum Rezept

Von der Lauchstange zunächst den Wurzelansatz und den derben, dunkelgrünen Blatt-Anteil entfernen. Die Stange der Länge nach nicht ganz aufschlitzen, etwas auffächern und unter fließend kaltem Wasser abspülen.

Die Schale des frischen Ingwers lässt sich ganz einfach mit der Kante eines Teelöffels abschaben.

Würzig-süßes Mango Chutney, das zum Schluss unter die Curry-Hähnchen-Pfanne gerührt wird, gibt ihr noch mehr Geschmack und Tiefe.

Zu diesem Gericht passt am besten gegarter Reis. Entweder ein lockerer Basmati Reis oder dieser köstliche Kokosreis.

Ähnliche Rezepte

Pollo fino auf Ofengemüse

Pollo fino auf Ofengemüse

Mit diesem Rezept für Pollo fino auf Ofengemüse lässt sich ein absolut einfaches, aber sehr leckeres Hähnchengericht zubereiten.

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Die Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce schmecken super und das Rezept mildert die leichten Schärfe des Currypulvers mit Äpfeln und Banane.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Dieses Rezept für Hähnchenbrust mit Glasnudeln ist unkompliziert und überzeugt mit seinem leicht scharfen Geschmack und wenig Kalorien.

Klassisches Paprikahuhn

Klassisches Paprikahuhn

Bei diesem Rezept für klassisches Paprikahuhn wird zartes Hähnchenfleisch mit einer sämigen Paprika-Rahm-Sauce serviert.

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Das Rezept verwendet für das Hähnchengeschnetzelte indischer Art zartes Fleisch, Tomaten, Kichererbsen und viele raffinierte Gewürze - sehr lecker!

Gebackene Hühnerstreifen süß-sauer

Gebackene Hühnerstreifen süß-sauer

Diese Gebackenen Hühnerstreifen süß-sauer werden immer wieder gern serviert. Das chinesische Rezept gibt für die würzige Sauce einfach alles.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte