Pozole Rojo - Mexikanischer Maiseintopf

Pozole Rojo - Mexikanischer Maiseintopf begeistert durch seinen feurig köstlichen Geschmack. Allerdings muss das geniale Rezept gut geplant werden.

Pozole Rojo - Mexikanischer Maiseintopf

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

250 g Bohnen, schwarz, getrocknet
3 Stk Zwiebeln
3 Stk Knoblauchzehen
3 Stk Chili, rot
4 Spr Öl, zum Anbraten
900 g Schweinegulasch
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 Prise Zucker
2 TL Oregano, getrocknet
2 TL Kreuzkümmelpulver
1 EL Tomatenmark a. d. Tube
1 Dose Tomatenstückchen im Saft, ca. 850 g
1 l Gemüsebrühe
1 Dose Mais, weiß, ca. 450 Gramm

Zutaten für die extra Beilagen

8 Stk Radieschen
0.5 Bund Dill
2 Stk Limetten, Bio
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Eintopf:
  1. Als ersten Schritt die Bohnen in einem Topf mit reichlich Wasser über die ganze Nacht einweichen.
  2. Am Tag der Zubereitung die Bohnen in ein Küchensieb abgießen und gut abtropfen lassen. Auch den Mais aus der Dose in einem extra Sieb für später abtropfen lassen.
  3. Dann die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chilis putzen, Stiel und äußerste Spitze abschneiden, waschen und in dünne Ringe schneiden (in diesem Fall mit Kerne).
  4. Im nächsten Schritt das Öl portionsweise in einem großen Bräter erhitzen. Das Fleisch kurz abwaschen, trocken tupfen, nach und nach bei hoher Temperatur rundrum braun anbraten.
  5. Bei der letzten Portion die Zwiebeln, Chilis und den Knoblauch zufügen und kurz mitbraten, danach das ganze Fleisch wieder in den Bräter geben und mit Salz, Pfeffer, Oregano sowie Kreuzkümmel würzen und etwas Zucker einrühren.
  6. Desweiteren Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen, alles mit Wasser und den stückigen Tomaten im Saft ablöschen.
  7. Jetzt die Brühe einrühren, die Bohnen einfüllen, das Ganze aufkochen, dann mit aufliegendem Deckel etwa 90 Minuten schmoren, bei mäßiger Temperatur und unter öfterem Rühren.
Zubereitung Beilagen:
  1. Von den Radieschen das Grün oben sowie die Wurzel unten abschneiden, danach die kleinen Knollen waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Dill leicht waschen, trocken schütteln und die Fähnchen klein schneiden. Die Limetten heiß waschen, trocken reiben und in Stücke schneiden.
Fertigstellung:
  1. Im letzten Schritt den abgetropften Mais in den Eintopf geben, kurz erhitzen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  2. Pozole Rojo - Mexikanischer Maiseintopf in rustikalen Suppentassen servieren und mit etwas von den Beilagen bestreuen.

Tipps zum Rezept

Die Beilagen (Radieschen, Dill und Limetten) in kleinen Gefäßen extra reichen, sodass man sich den Eintopf noch nach eigenem Gusto verfeinern kann.

Ähnliche Rezepte

Möhreneintopf

Möhreneintopf

So ein Möhreneintopf ist etwas Feines, denn er schmeckt, ist gesund, besonders leicht und nach diesem Rezept auch ganz einfach und schnell zubereitet.

Kartoffeleintopf

Kartoffeleintopf

Jeder mag ihn, sogar die Kinder und mit diesem einfachen Rezept ist der leckere und gesunde Kartoffeleintopf schnell gemacht.

Bunter Gemüseeintopf

Bunter Gemüseeintopf

Jetzt wächst die Lust auf etwas frische und leichte Rezepte. So wie dieser Bunte Gemüseeintopf, der gesund ist und würzig schmeckt.

Pilzeintopf

Pilzeintopf

Dieses Rezept für einen köstlichen Pilzeintopf ist einfach zubereitet und macht satt. Nicht nur Pilzliebhaber werden begeistert sein.

Irish Stew

Irish Stew

Mit diesem Rezept für Irish Stew gelingt der traditionelle Eintopf mit Lamm, Möhren, Kartoffeln und Kohl.

Ratatouille einfach und gut

Ratatouille einfach und gut

Der geschmorte Gemüseeintopf Ratatouille ist rasch zubereitet und schmeckt mit Reis und Fleisch ausgezeichnet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte