Pulled Chicken auf grünem Salat mit Kräuterdressing und Parmesan

Sättigend, lecker und leicht kommt dieses köstliche Gericht für Pulled Chicken auf grünem Salat mit Kräuterdressing und Parmesan daher.

Pulled Chicken auf grünem Salat mit Kräuterdressing und Parmesan

Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

5 EL Parmesan
1 Prise Petersilie, gehackt

Zutaten für das Hähnchen

2500 ml Wasser, kalt
2 Stk Zwiebeln, mittelgroß
1 Bund Suppengrün, dick
1 Stk Poularde (Masthuhn)
3 Stk Lorbeerblätter
1 TL Senfsamen
150 ml Sojasoße
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Salz

Zutaten für den Salat

600 g Grüner Salat, gemischt
8 Stk Kirschtomaten

Zutaten für das Kräuterdressing

80 ml Kräuteressig
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
3 EL Kräuter, gehackt
200 g Sahne
80 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Hähnchen die ungeschälten Zwiebeln halbieren und auf der Schnittfläche in einer Pfanne fast schwarz anrösten.
  2. Das Suppengrün waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Petersilienwurzel schälen und ebenso klein schneiden.
  3. Nun die Zwiebelhälten, Suppengrün, Petersilienwurzel, Poularde, Lorbeerblätter, Senfsamen, Sojasoße sowie das Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und für ca. 60-90 Minuten sanft köcheln lassen - dabei hin und wieder den Schaum abschöpfen.
  4. Danach das Huhn aus dem Topf nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Hühnerbrühe abseihen und für eine andere Zubereitung verwenden.
  5. Anschließend das Huhn von der Haut befreien, das Fleisch von den Knochen zupfen und in größere Stücke klein zupfen.
  6. Nun das Fleisch noch mit Pfeffer, Sojasoße und eventuell etwas Salz würzen und leicht warm stellen.
  7. Für das Kräuterdressing den Essig mit dem Salz, Zucker und dem Wasser mischen, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben.
  8. Dann Pfeffer, die gehackten Kräuter und Sahne einrühren, das Dressing mit Salz und Zucker abschmecken und kurz ruhen lassen.
  9. Anschließend den Salat waschen, trocken schleudern, in mundgerechte Stücke zupfen und locker auf große, tiefe Teller verteilen.
  10. Die Tomaten waschen, halbieren und sternförmig an den Rand legen.
  11. Nun das Dressing darüberträufeln und den Parmesan über den Salat hobeln.
  12. Zum Schluss den Salat mit dem Pulled Chicken garnieren und mit Petersilie bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Als grüner Salat eignen sich beispielsweise Romanaherzen, Eisbergsalat, Feldsalat, Lollo rosso oder Kopfsalat.

Für das Dressing können zum Beispiel Schnittlauch, Petersilie, Pimpinelle oder Majaorna verwendet werden.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Meat Academy - Alles über gutes Fleisch" - © EMF Verlag, Bildnachweis © EMF/ Manuela Rüther.

Ähnliche Rezepte

Hühner Cordon Bleu natur

Hühner Cordon Bleu natur

Ein Hühner Cordon Bleu natur schmeckt vorzüglich und macht satt. Mit Salat und diversen Beilagen ist dieses Rezept perfekt für Gäste.

Klassisches Paprikahuhn

Klassisches Paprikahuhn

Bei diesem Rezept für klassisches Paprikahuhn wird zartes Hähnchenfleisch mit einer sämigen Paprika-Rahm-Sauce serviert.

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee

Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen. Hühnerfrikassee schmeckt einfach köstlich.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Dieses leicht scharfe und kalorienarme Gericht aus dem Wok begeistert zu jeder Zeit. Hier das Rezept für Hähnchenbrust mit Glasnudeln.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte