Quarktaschen mit Kirschen

Aus Blätterteig gelingt dieses Rezept ohne viel Aufwand und bringt Ihnen leckere, saftige Quarktaschen mit Kirschen.

Quarktaschen mit Kirschen

Bewertung: Ø 4,4 (100 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

450 g Blätterteig, tiefgefroren
130 g Kirschen
1 Stk Ei
1 EL Wasser

Zutaten für die Quarkfüllung

1 Stk Ei
2 EL Butter, flüssig
300 g Quark
130 g Milch
70 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
2 EL Speisestärke
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Nun die Blätterteigplatten ausbreiten, jede Platte halbieren, sodass Quadrate entstehen und leicht antauen lassen.
  3. Die Butter mit dem Quark, dem Ei und der Milch verrühren. Dann den Zucker, den Vanillezucker und die Stärke dazugeben. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen.
  4. Dann das zweite Ei mit etwas Wasser verrühren und die Ränder der Blätterteig-Quadrate damit bestreichen. Die Quarkmasse so aufteilen, dass die Mitte von jedem Quadrat bedeckt ist, dann die Kirschen daraufgeben, die Ecken zusammenklappen, vorsichtig andrücken und mit dem Ei bestreichen.
  5. Die Quarktaschen mit Kirschen auf dem Backblech verteilen und für ca. 15 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Ähnliche Rezepte

Schmalzgebäck

Schmalzgebäck

Auf jeder Kirmes ist Schmalzgebäck heiß beliebt. Mit diesem Rezept kann das köstliche Gebäck einfach zuhause selbst hergestellt und genossen werden.

Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig

Über diese Osterhasen aus Hefeteig freut sich beim Osterfrühstück oder -Kaffee jeder und abgesehen von der Ruhezeit ist das Rezept einfach gemacht.

Nusskugeln

Nusskugeln

Die hübschen, knusprigen Nusskugeln dürfen bei der traditionellen Weihnachtsbäckerei nicht fehlen. Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten.

Haselnussmakronen

Haselnussmakronen

Selbstgemachte Haselnussmakronen schmecken einfach traumhaft. Mit diesem einfachen und schnellen Rezept gelingt das beliebte Gebäck ganz leicht.

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen

Wiener Faschingskrapfen schmecken nicht nur in der Karnevalszeit, sondern das ganze Jahr über. gut an. Hier ist das Rezept dafür zum Nachbacken.

Croissants

Croissants

Croissants bereichern das Frühstück und sind jede Kaloriensünde wert. Das Rezept nimmt einige Zeit in Anspruch, doch die Mühe lohnt sich!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte