Quiche mit Chinakohl

Die feine Quiche mit Chinakohl ist nicht nur lecker, sie lässt sich nach diesem Rezept auch prima vorbereiten. Perfekt, wenn Gäste im Anmarsch sind.

Quiche mit Chinakohl

Bewertung: Ø 4,7 (7 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

2 TL Butter, für die Form
0.5 EL Mehl, für die Form
1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Mürbeteig

250 g Weizenmehl
125 g Butter, in Stückchen, kalt
1 Stk Ei
1 Prise Salz
2 EL Wasser, kalt

Zutaten für den Belag

700 g Chinakohl
1 Stk Gemüsezwiebel, klein
2 EL Pflanzenöl

Zutaten für den Guss

3 Stk Eier
200 g Schmand
100 g Käse, gerieben (Bergkäse oder Emmentaler)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 EL Petersilie, glatt, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Mürbeteigboden:
  1. Für den Teig das Mehl mit den Butterstückchen, dem Ei, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Danach den Teig für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. Währenddessen den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen und eine Quicheform (Ø 28 cm) mit Butter ausfetten sowie mit Mehl ausstreuen.
  4. Etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen und den gekühlten Teig darauf - etwas größer als die Form - rasch ausrollen.Dann den Teig mit Hilfe des Backholzes aufrollen und über der Quicheform wieder abrollen.
  5. Im Anschluss den Teig in die Form drücken und dabei einen Rand von etwa 3 cm hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen, ein Stück Backpapier darauflegen und mit getrockneten Erbsen belegen.
  6. Nun den Quicheboden im vorgeheizten Backofen für etwa 12 Minuten blindbacken, herausnehmen und das Backpapier samt Erbsen entfernen (die Erbsen können noch weitere Male verwendet werden).
Zubereitung Belag:
  1. In der Zwischenzeit den Chinakohl putzen, waschen, den Strunk entfernen und die Blätter in etwa 4 x 4 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin etwa 3-4 Minuten dünsten.
  3. Im Anschluss den Chinakohl dazugeben, unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 3-4 Minuten braten und dann von der Kochstelle ziehen.
Zubereitung Guss:
  1. Für den Guss die Eier in eine Schüssel aufschlagen und verquirlen.
  2. Dann den Schmand sowie Käse unterrühren und mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie verfeinern.
Zubereitung Quiche mit Chinakohl:
  1. Nun das Chinakohlgemisch auf den vorgebackenen Quichboden geben und den Eierguss darüber verteilen.
  2. Anschließend die Quiche mit Chinakohl im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen.Zuletzt herausnehmen, etwa 5 Minuten ruhen lassen und dann servieren.

Tipps zum Rezept

Der Quicheboden aus Mürbeteig und auch der Belag lassen sich bereits am Vortag backen bzw. vorbereiten. Lediglich der Guss sollte frisch angerührt werden.

Ähnliche Rezepte

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine

Die Quiche Lorraine ist eine herzhafte Spezialität, die ihren Ursprung in Frankreich hat. Wie man sie zubereitet, zeigt das nachfolgende Rezept.

Gemüsequiche

Gemüsequiche

Eine gesunde Gemüse Quiche bereiten wir mit diesem Rezept aus Vollkornmehl. Die pikante Torte schmeckt himmlisch.

Quicheteig

Quicheteig

Eine Quiche lässt sich sehr vielfältig und nach Herzenslust befüllen. Dieses Rezept liefert einen leckeren Teig, mit der jede Quiche gelingt!

Gemüsequiche

Gemüsequiche

Hier mal ein etwas anderes Quiche-Rezept. Bei dieser leckeren Gemüsequiche greift jeder gerne zu.

Spargelquiche

Spargelquiche

Spargelquiche schmeckt einfach himmlisch und ist dabei auch noch sehr gesund. Das ideale Rezept für die Spargelsaison.

Sauerkraut-Quiche

Sauerkraut-Quiche

Wer noch ein preiswertes, leckeres Rezept für kalte Tage sucht, der hat das ultimative Rezept für eine Sauerkraut-Quiche jetzt gefunden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte