Rahm-Pfifferlinge mit Semmelknödeln

Nach diesem Rezept werden köstliche Rahm-Pfifferlinge mit Semmelknödeln zu einem echten Sonntagsessen. Pilzfreunde werden begeistert sein.

Rahm-Pfifferlinge mit Semmelknödeln

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für die Semmelknödeln

200 g Brötchen, hell, altbacken
180 ml Milch
2 Stk Eier, Gr. M
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Salz, für das Kochwasser
0.5 Bund Petersilie, glatt

Zutaten für die Rahm-Pfifferlinge

350 g Pfifferlinge, klein, trocken
2 Stk Schalotten
1 EL Butter
1 Schuss Weißwein, trocken
100 ml Schlagsahne
250 g Mascarpone
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Semmelknödeln:

  1. Zunächst die altbackenen Brötchen mit einem großen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch in etwa 3 Minuten erwärmen und über die Brotscheiben gießen.
  2. Nun das Salz darüberstreuen, die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und das Brot etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Dann die Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen und die Zwiebelwürfel darin 3-4 Minuten anschwitzen.
  4. Die Pfanne vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und 2/3 der gehackten Petersilie unterziehen. Die Zwiebelmischung nach Beendigung der Ruhezeit zum Brot geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Nun die Eier hinzufügen und alle Zutaten mit den Händen zu einem geschmeidigen Knödelteig verkneten. Mit angefeuchteten Händen zu kleinen Knödeln formen und bereitstellen.
  6. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Knödel einlegen, die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren und die Knödel etwa 20 Minuten gar ziehen lassen.

Zubereitung Rahm-Pfifferlinge:

  1. Die Pfifferlinge mit einem Tuch und einem Pinsel putzen, nicht waschen. Die Stiele etwas kürzen und große Exemplare klein schneiden.
  2. Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge mit den Schalottenwürfeln darin 3-4 Minuten anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und 2-3 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Mascarpone und die Sahne einrühren, die Sauce 1 Minute aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und dann die Sauce auf kleinster Flamme etwa 8 Minuten köcheln.

Anrichten:

  1. Die Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  2. Dann mit den Pilzen und der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Rahm-Pfifferlinge mit Semmelknödeln sofort servieren.

Tipps zum Rezept

In südlichen Gefilden der Republik gibt es fertig geschnittenes Knödelbrot zu kaufen. Alle anderen müssen selbst Hand anlegen.

Ähnliche Rezepte

Pfifferlinge-Gulasch

Pfifferlinge-Gulasch

Das Rezept für das Pfifferlinge-Gulasch stammt ursprünglich aus der österreichischen Küche und schmeckt mit den fleischigen Pilzen superlecker.

Rinderfilet mit Pfifferlingen

Rinderfilet mit Pfifferlingen

Die Pfifferlinge verleihen diesem Gericht einen tollen Geschmack. Hier das einfache Rezept für Rinderfilet mit Pfifferlingen.

Eingelegte Pfifferlinge

Eingelegte Pfifferlinge

Eingelegte Pfifferlinge sind lecker und bereichern jeden Vorratsschrank. Natürlich kommen nach diesem Rezept nur ausgesuchte Pilze in die Gläser.

Knödel mit Pfifferlingen

Knödel mit Pfifferlingen

Knödel mit Pfifferlingen ist ein tolles Rezept, das man in der Pilzsaison öfter zubereiten sollte.

Pfifferlingsuppe mit Sahne

Pfifferlingsuppe mit Sahne

Diese leckere Pfifferlingsuppe mit Sahne und Weißwein ist ein Rezept der Extraklasse und der perfekte Auftakt zu einem herbstlichen Menü.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte