Schoko-Bananen Muffins

Schokolade und Bananen sind als Duo unschlagbar. In diesem Rezept für Schoko-Bananen Muffins sorgen sie für unbeschreiblichen Genuss.

Schoko-Bananen Muffins

Bewertung: Ø 4,4 (1.063 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

100 g Butter, weich
90 g Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
80 g Schokolade, gehackt
2 EL Rum
2 Stk Eier
2 Stk Bananen
1 TL Vanillezucker
1 EL Kakaopulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Muffin-Backbleche mit Papierförmchen auskleiden oder Silikon-Muffinformen auf einem Backblech bereitstellen. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Danach die Eier sauber trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee aufschlagen.
  3. Dann die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit den Rührbesen einer Küchenmaschine sehr schaumig rühren. Anschließend das Eigelb sowie den Rum untermischen.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver mischen und löffelweise vorsichtig einrühren, bis alle Zutaten so gerade eben verbunden sind.
  5. Nun die Bananen schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Bananenwürfel und die Schokolade unter den Teig mischen und zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
  6. Die Muffinförmchen zu etwa 2/3 mit dem Teig füllen, auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben und ca. 20 Minuten backen.
  7. Danach herausnehmen und die Schoko-Bananen Muffins vollständig auskühlen lassen. Zuletzt mit Puderzucker bestreuen und genießen.

Tipps zum Rezept

Damit der Teig schön locker wird, die Butter-Ei-Mischung mindestens 5 Minuten rühren, bevor die Mehl-Kakaomischung dazukommt.

Den Eischnee am besten mit einem Teigschaber locker unterheben, damit die Luftbläschen darin nicht zerstört werden. Sie sind mitverantwortlich für einen saftigen Teig.

Bananen zeigen durch braune Flecken und Stellen auf der Schale an, dass sie reif und süß sind. Außerdem sind sie in diesem Stadium schneller Energielieferant sowie leichte Kost und gut verdaulich.

Die Muffins schmecken am besten ganz frisch. Sie können aber auch prima nach dem Auskühlen eingefroren werden. Bei Bedarf aus dem Eis nehmen, bei Zimmertemperatur antauen lassen und kurz vor dem Servieren für etwa 5-10 Minuten bei 200 °C in den Backofen geben.

Ähnliche Rezepte

Schokoladenmuffins

Schokoladenmuffins

Leckere Schokoladenmuffins sind auf jeder Party willkommen und machen sich außerdem hervorragend auf jedem gedeckten Kaffeetisch.

Kakaomuffins

Kakaomuffins

Diese köstlichen Kakaomuffins sind sehr einfach in der Zubereitung und überzeugen mit ihrem tollen Geschmack. Hier ist das Rezept.

Saftige Schoko-Nuss-Muffins

Saftige Schoko-Nuss-Muffins

Das Rezept mit Schokoraspeln und Haselnüssen ergibt garantiert Saftige Schoko-Nuss-Muffins. Die kleinen Kuchen sind der Hit.

Schoko-Muffins mit flüssigem Kern

Schoko-Muffins mit flüssigem Kern

Schoko-Muffins mit flüssigem Kern sind ein Muss für jeden Schokoladen-Fan. Mit diesem Rezept gelingt köstliches Gebäck mit einem Herz aus heißer Lava.

Nutella Muffins

Nutella Muffins

Das Rezept wurde für die Tage entwickelt, an denen schnelles und leckeres Backwerk gefragt ist. Die Nutella Muffins schmecken nicht nur Kindern!

Vegane Apfelmuffins mit Zimt

Vegane Apfelmuffins mit Zimt

Diese fluffigen und veganen Apfelmuffins mit Zimt verwöhnen die Sinne. Zudem ist das Rezept schnell zubereitet und auch für Nicht-Veganer ein Genuss!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel