Vegetarischer Linseneintopf

Dieser deftige Vegetarische Linseneintopf ist schnell gemacht und das Rezept liefert damit reichlich Vitamine, Eiweiß und natürlichen Geschmack.

Vegetarischer Linseneintopf

Bewertung: Ø 4,6 (109 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Linsen, braune, getrocknet
2 Stk Karotten
0.5 kpf Knollensellerie
2 Stk Zwiebeln, groß
1 Stg Lauch, groß
9 Stk Kartoffeln, festkochend, groß
6 EL Rapsöl
10 Stk Backpflaumen
1 l Gemüsebrühe
3 EL Kräuteressig
1 TL Zucker
3 EL Petersilie, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Linsen in ein Küchensieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Dann die Kartoffeln, die Karotten und den Sellerie schälen und waschen. Den Lauch putzen und waschen. Die Kartoffeln und das Gemüse in kleine Würfel schneiden.
  3. Anschließend das Öl in einem Suppentopf erhitzen und die Zwiebeln sowie die Kartoffel- und Gemüsewürfel darin etwa 5 Minuten anschwitzen.
  4. Die Backpflaumen und die Linsen hinzufügen, die Gemüsebrühe dazu gießen und alles zum Kochen bringen. Die Suppe 1 Minute aufkochen, danach bei mittlerer Hitze etwa 25 Minuten garen.
  5. Nun den Vegetarischen Linseneintopf mit dem Essig und dem Zucker abschmecken. Heiß in vorgewärmte Suppenteller füllen, mit der gehackten Petersilie bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Linsen besitzen nur einen geringen Kalorien- und Fettanteil. Sie sind gute Proteinlieferanten, was für Vegetarier und Veganer von Vorteil ist. Neben wichtigen Mineral- und Ballaststoffen verfügen sie über Vitamine der B-Gruppe, die besonders wichtig für das Nervensystem sind. Darüber hinaus sind sie sättigend und beugen Heißhungerattacken vor.

Zum Reinigen des Lauchs den Wurzelansatz und äußere Blätter entfernen und die Stange der Länge nach aufschlitzen. Mit dem geschlossenen Ende nach oben unter fließend kaltem Wasser gründlich waschen und dabei mit dem Finger durch die einzelnen Schichten fahren.

Eine gesunde, schmackhafte Einlage liefert Räuchertofu. Er wird zuerst in kleine Würfel geschnitten, in wenig Pflanzenöl rundum kurz angebraten und zuletzt in die fertige Suppe gegeben.

Lecker ist dazu auch eine Gremolata on top. Jeweils 1/2 Bund Petersilie und Dill sowie 1 Kresse-Beet fein hacken, 1 Knoblachzehe fein würfeln und die Schale 1 Bio-Zitrone fein abreiben. Alles vermischen und zur Linsensuppe reichen.

Ähnliche Rezepte

Linsen-Puffer

Linsen-Puffer

Diese Linsen-Puffer aus roten Linsen, Pilzen und Frühlingszwiebeln sind sind ein gutes Rezept als Alternative zur herkömmlichen Boulette.

Linsen nach indischer Art

Linsen nach indischer Art

Mal wieder Lust auf Linsen, aber gelangweilt von den alltäglichen Rezepten? Dieses Linsengericht bringt einen Hauch von Indien auf den Tisch.

Deftige Saure Linsen

Deftige Saure Linsen

Die deftigen Sauren Linsen werden bei diesem Rezept nach Hausmannsart zubereitet, schmecken lecker und sind zudem auch noch preiswert.

Linsen mit Rauchfleisch

Linsen mit Rauchfleisch

Linsen mit Rauchfleisch schmecken als Beilage oder solo. Ein deftiges Rezept aus Omas Küche, das richtig satt macht.

Linseneintopf  mit Kartoffeln

Linseneintopf mit Kartoffeln

In diesem Linseneintopf mit Kartoffeln steckt viel Gemüse und Eiweiß. Ein gesundes, wohlschmeckendes Rezept, das auch Veganer zu schätzen wissen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte