Vegetarischer Spätzleauflauf

Das Rezept für den Vegetarischen Spätzleauflauf gehört in die schnelle Küche, da er mit frischen Spätzle aus dem Kühlregal ganz fix zubereitet ist.

Vegetarischer Spätzleauflauf

Bewertung: Ø 4,4 (251 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

700 g Eierspätzle (aus dem Kühlregal)
600 g Kirschtomaten
250 g Emmentaler
3 Stk Zwiebeln, klein
1 Stk Knoblauchzehe
2 EL Schnittlauchröllchen
2 EL Butter
1 TL Salz, für das Kochwasser
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Butter, für die Form

Zutaten für die Erbsen

350 g Erbsen, grün, tiefgekühlt
1 EL Butter
80 ml Wasser
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, das Salz und die frischen Spätzle hinzufügen und etwa 2-3 Minuten (oder nach Packungsangabe) garen.
  2. Die Spätzle danach in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Danach den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Auflaufform mit Butter ausfetten.
  3. Währenddessen die Tomaten waschen und halbieren. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen. Die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden und den Knoblauch fein hacken. Zuletzt den Käse fein reiben.
  4. Danach etwas Butter in einem Topf schmelzen, die Tiefkühl-Erbsen unaufgetaut mit etwas Wasser zufügen, salzen und ca. 10 Minuten köcheln.
  5. Anschließend etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin kurz anschwitzen. Die Tomatenhälften dazugeben, ca. 3 Minuten unter Rühren dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Nun die Erbsen, die Spätzle und die Schnittlauchröllchen unter die übrigen Zutaten mischen und die Hälfte in die vorbereitete Form füllen
  7. Darauf die Hälfte des geriebenen Käses verteilen, die restliche Spätzlemischung einfüllen und mit dem restlichen Käse bestreuen.
  8. Zuletzt den Vegetarischen Spätzleauflauf im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 15 Minuten backen und anschließend sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Frische Spätzle aus dem Kühlregal schneiden geschmacklich gut ab. Dennoch sollten nur Bio-Spätzle gekauft werden, da in ihnen auch Bio-Eier stecken. Für die meisten Produkte werden nämlich Eier aus Bodenhaltung und nur für wenige aus Freilandhaltung verwendet.

Wer wissen will, was in in den Spätzle steckt, bereitet sie aus diesem Original Spätzleteig einfach selber auf Vorrat zu. Dafür die Spätzle zuerst bissfest garen, kalt abbrausen und auf einem Tablett auslegen. Dann im Gefrierfach vorfrieren, in frostfeste Dosen oder Beutel füllen und gut verschlossen im Gefrierfach aufbewahren.

Alle Nicht-Vegetarier, denen bei diesem Rezept das Wasser im Mund zusammenläuft, können eine große Portion gekochten Schinken würfeln und unter die Spätzle mischen.

Besonders lecker ist ein Topping aus selbstgemachten Röstzwiebeln.

Ähnliche Rezepte

Sauerkrautauflauf

Sauerkrautauflauf

Im herzhaften Sauerkrautauflauf schichtet das Rezept Sauerkraut, Kartoffelbrei und Mettwürstchen übereinander und backt ihn im Ofen goldgelb.

Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf

Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf

Dieser Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf verwöhnt den Gaumen auf mediterrane Weise und mit seinem Rezept kann der Sommer gefeiert werden.

Schneller Gemüseauflauf

Schneller Gemüseauflauf

Bei diesem schnellen und vegetarischen Rezept für einen schmackhaften Gemüseauflauf greift jeder gerne zu.

Brokkoli-Feta-Auflauf

Brokkoli-Feta-Auflauf

Lecker und gesund ist dieser Brokkoli-Feta-Auflauf, der nach diesem Rezept einfach und schnell zuzubereiten ist und die Gemüseküche bereichert.

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf

Dieser köstliche Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln schmeckt einfach himmlisch. Zudem ist dieses Rezept einfach in der Zubereitung.

Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf

Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf

Dieses Rezept für einen herzhaften Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf ist schnell zubereitet und schmeckt Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte