Alblinsen mit Pasta

Eine nicht alltägliche Kombination, aber Alblinsen mit Pasta harmonieren perfekt. Ein schönes Rezept, das Linsen modern interpretiert.


Bewertung: Ø 4,6 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Alblinsen, schwäbisch (oder Tellerlinsen)
3 Stk Schalotten
4 Stk Tomaten, reif
1 EL Tomatenmark
2 Stk Knoblauchzehen
150 g Sellerie (Knollensellerie)
1 Stk Karotte, groß
50 ml Weißwein, trocken
200 ml Gemüsebrühe
150 g Rucola
2 zw Oregano, frisch
2 EL Balsamico-Essig, dunkel
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
200 g Pasta, Bandnudeln
2 TL Salz, für das Kochwasser
1 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Schalotten sowie den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Dann die Möhren und den Sellerie schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  3. Das Öl in einem weiten Topf erhitzen und die Gemüsewürfel (Schalotten, Knoblauch, Möhren, Sellerie) darin anbraten.
  4. Sobald das Röstgemüse Farbe angenommen hat, mit dem Wein ablöschen und die Linsen unterrühren.
  5. Dann mit der Brühe auffüllen und die Linsen in ca. 30 Minuten bissfest kochen - wenn nötig, immer wieder etwas von der Brühe angießen.
  6. Nun die Tomaten waschen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Den Oregano waschen, trocken tupfen und in grobe Stücke hacken.
  7. Sobald die Linsen bissfest sind, das Tomatenmark sowie die Tomaten und Oregano zugeben.
  8. Jetzt die Linsen mit Pfeffer, Salz, Olivenöl, Zucker und Balsamico-Essig süß-sauer abschmecken.
  9. In der Zwischenzeit die Pasta nach Packungsanweisung kochen und abgießen.
  10. Den Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
  11. Dann die Linsen von der Kochstelle ziehen, den Rucola untermischen, mit der gekochten Pasta vermischen und die Alblinsen mit Pasta sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Am besten schmale oder breite Bandnudeln für die Alblinsen mit Pasta verwenden. Wer mag, beträufelt das fertige Gericht auch noch mit ein paar Tropfen Balsamico-Essig.

Ähnliche Rezepte

Ofenschlupfer

Ofenschlupfer

Ein traditionelles Rezept zur Resteverwertung. Das Ergebnis ist ein köstlich süßer Ofenschlupfer, der am besten direkt aus dem Ofen schmeckt.

Saure Kartoffelrädle

Saure Kartoffelrädle

Ein sehr einfaches Rezept aus Großmutters Küche, das im Schwabenland heiß geliebt und mit Saitenwürstchen oder Rinderbrust serviert wird.

Schwäbische Maultaschen

Schwäbische Maultaschen

Schwäbische Maultaschen schmecken am besten hausgemacht. Herzhaft gefüllt, wie nach diesem Rezept, werden sie gern in einer kräftigen Brühe serviert.

Schwäbische Kartoffelsuppe

Schwäbische Kartoffelsuppe

Die schwäbische Kartoffelsuppe ist nach diesem Rezept schnell und einfach zubereitet. Mit eine Paar heißen Saitenwürstchen ist sie perfekt.

Badische Brägele mit Wurstsalat

Badische Brägele mit Wurstsalat

Badische Brägele mit Wurstsalat gehören zu den beliebtesten Klassikern der Region. Ein einfaches Rezept, aber eine würzige, leckere Mahlzeit.

Rehschäufele

Rehschäufele

Ein herrliches Rezept für alle Wild-Liebhaber ist das zarte Rehschäufele - dabei ist sein Geschmack überhaupt nicht wild - aber köstlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte