Apfelpizza mit Ziegenkäse

Ganz dünn und knusprig ist die Apfelpizza mit Ziegenkäse. Das Rezept ist einfach nachzubacken und passt perfekt zu einem spritzigen Weißwein.

Apfelpizza mit Ziegenkäse

Bewertung: Ø 4,4 (17 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 EL Rosmarin, fein gehackt, zum Bestreuen

Zutaten für den Hefeteig

400 g Weizenmehl
30 g Hefe, frisch
1 TL Salz
1 Prise Zucker
250 ml Wasser, lauwarm
100 ml Olivenöl

Zutaten für den Belag

600 g Frühlingszwiebeln
4 EL Olivenöl
1 EL Butter
500 g Äpfel, rotschalig, fest
1 Prise Salz, für die Frühlingszwiebeln
1 Prise Pfeffer, schwarz, für die Frühlingszwiebeln
1 Prise Salz, für die Äpfel
1 Prise Pfeffer, schwarz, für die Äpfel
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
100 g Speck, geräuchert, in Scheiben

Zutaten für die Ziegenfrischkäsecreme

150 g Ziegenfrischkäse
200 g Saure Sahne
3 EL Rosmarin, fein gehackt
0.5 TL Bio-Zitronenabrieb
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Hefeteig zuerst das Weizenmehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken.
  2. Die Hefe in das lauwarme Wasser bröckeln, unter Rühren auflösen und in die Mulde gießen.
  3. Das Salz, den Zucker und das Olivenöl auf dem Mehl verteilen, dann mit den Knethaken eines Handrührgerätes alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Anschließend mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und den weißen und hellgrünen Teil schräg in etwa 1 cm breite Scheiben schneiden.
  6. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin etwa 3-4 Minuten dünsten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  7. Als Nächstes die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Die Butter sowie das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die Äpfel in dünne Spalten schneiden und etwa 3 Minuten darin braten.
  8. Anschließend die Äpfel mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  9. Den Backofen auf 250 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  10. Währenddessen den Speck in etwa 3 cm breite Streifen schneiden.
  11. Den Ziegenfrischkäse in eine Schüssel geben und mit der sauren Sahne, dem Rosmarin, Salz, Pfeffer und dem Zitronenabrieb glatt rühren.
  12. Zwei Bögen Backpapier auslegen, den Teig halbieren und auf dem Backpapier zu jeweils einem Rechteck (30 x 40 cm) dünn ausrollen.
  13. Dann den Teig auf zwei Backbleche ziehen, mit 2/3 der Ziegenfrischkäsecreme bestreichen und die Frühlingszwiebeln, die Äpfel und den Speck darauf verteilen.
  14. Nun die restliche Ziegenfrischkäsecreme in kleinen Klecksen daraufsetzen, mit Rosmarin bestreuen und die Apfelpizza mit Ziegenkäse nacheinander im heißen Backofen auf der ersten Schiene von unten jeweils 18-20 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Pizzabrot gefüllt

Pizzabrot gefüllt

Dieses gefüllte Pizzabrot überzeugt durch seinen mediterranen Geschmack und eignet sich besonders für ein Buffet oder eine Party.

Pizzateig Grundrezept

Pizzateig Grundrezept

Der selbstgemachte Pizzateig schmeckt immer noch am besten. Hier ein einfaches Grundrezept für Pizzateig, das leicht gelingt.

Pizza Funghi

Pizza Funghi

Pizza Funghi mit frischen Zutaten ist mit diesem Rezept ganz einfach selbst gemacht.

Italienischer Pizzateig

Italienischer Pizzateig

Italienischer Pizzateig lässt sich perfekt kneten und klebt nicht an den Fingern. Mit diesem leckeren Rezept gelingt Ihnen ein toller Teig.

Schneller Pizzateig

Schneller Pizzateig

Dieser Pizzateig ist schnell gemacht und kann beliebig belegt werden. Dieses Rezept muss man sich merken.

Pizza Calzone

Pizza Calzone

Die beliebte Pizza Calzone kann individuell gefüllt werden und schmeckt einfach bekömmlich. Das italienische Pizzen-Rezept zum Genießen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte