Auberginencreme

Eine gesunde, kalorienarme Zwischenmahlzeit bietet das Rezept für Auberginencreme an. Auch als Vorspeise ist diese Auberginencreme sehr zu empfehlen.

Auberginencreme

Bewertung: Ø 4,3 (30 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Auberginen
3 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 Stk Knoblauchzehen, gepresst
1 Prise Orangenschale, gerieben (Bio)
1 Prise Kreuzkümmel, gemahlen
1 Msp Chilipulver
180 g Naturjoghurt
4 EL Cashewkerne, gehackt
2 EL Petersilie, frisch, gehackt
2 EL Honig
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze vorheizen. Dann ein Backblech mit Backpapier belegen, die gewaschenen Auberginen darauf setzen und im Ofen in ca. 25 Minuten weich garen.
  2. Anschließend die Auberginen der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben. Nun das Fruchtfleisch mit Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch und Orangenschale fein pürieren, mit Salz, Kreuzkümmel und Chili würzen und mit dem Joghurt vermengen.
  3. Dann die Auberginencreme in flache Schalen (oder Glasteller) füllen und mit Nüssen und Petersilie garnieren. Zum Schluss den Honig darüberträufeln.

Tipps zum Rezept

Dazu Weißbrot servieren.

Ähnliche Rezepte

Überbackene Auberginen mit Rosmarin

Überbackene Auberginen mit Rosmarin

Dieses vegetarische Rezept für überbackene Auberginen ist wirklich einfach und geschmacklich ein Hit. Rosmarin sorgt für besonderes Aroma.

Auberginen-Schnitzel

Auberginen-Schnitzel

Bei diesen leckeren Auberginen-Schnitzeln vermisst man kein Fleisch. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht.

Auberginen überbacken

Auberginen überbacken

Das Rezept für überbackene Auberginen ist schnell zubereitet und kann als Beilage aber auch als Hauptgericht dienen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte