Blaubeerkuchen vom Blech mit Joghurt

Dieser saftige Blaubeerkuchen vom Blech mit Joghurt ist besonders einfach und schnell zubereitet. Das perfekte Rezepte für ein tolles Dessert.

Blaubeerkuchen vom Blech mit Joghurt

Bewertung: Ø 4,1 (19 Stimmen)

Zutaten für 24 Portionen

400 g Mehl
2 EL Speisestärke
1 Pk Backpulver
1 Prise Salz
320 g Puderzucker
250 g Butter, weich
1 Pk Vanillezucker
1 Stk Zitrone, Schale
6 Stk Eier
200 g Naturjoghurt
100 ml Milch
300 g Blaubeeren
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Blaubeerkuchen mit Joghurt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen oder mit Butter einfetten.
  2. Nun das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und dem Salz vermengen.
  3. Die Zitrone waschen, mit Küchenpapier trocknen und die Schale abreiben.
  4. In einer weiteren Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Zitronenschale schaumig rühren und nach und nach die Eier hinzufügen.
  5. Anschließend den Joghurt sowie die Milch einrühren und vorsichtig das Mehlgemisch unterrühren.
  6. Danach die Blaubeeren waschen, verlesen und unter den Teig heben.
  7. Dann die Masse auf dem vorbereiteten Backblech verteilen, glattstreichen und für ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen backen (Stäbchenprobe machen).

Tipps zum Rezept

Den ausgekühlten Blaubeerkuchen nach Belieben mit Puderzucker bestreuen, mit Minzblätter und ein paar frischen Blaubeeren garnieren.

Ähnliche Rezepte

Blaubeer-Butterkuchen

Blaubeer-Butterkuchen

Mit diesem Blaubeer-Butterkuchen-Rezept gelingt ein leckerer Sommerkuchen mit Hefeteig und köstlichem Belag.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte