Chili sin Carne

Die vegane Variante Chili sin Carne kann geschmacklich als auch optisch auf jedem Fall mit dem Original mithalten. Hier das einfache Rezept.

Chili sin Carne

Bewertung: Ø 4,5 (24 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebeln
3 Stk Knoblauchzehen
120 g Sojagranulat
2 Stk Möhren
400 ml Gemüsebrühe
3 EL Öl
1 TL Paprikapulver
1 Stk Chilischote, klein
50 g Tomatenmark
400 g Tomaten, stückig
400 g Mais
400 g Kidneybohnen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
400 g Reis
1 Prise Sesam, zum Bestreuen
1 Prise Chiliflocken, zum Bestreuen
0.25 Bund Petersilie, frisch, zum Garnieren
1 Stk Limette, geviertelt, zum Garnieren
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebeln sowie die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Möhren waschen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Das Sojagranulat für 5-10 Minuten in etwas heißer Gemüsebrühe einweichen, anschließend abtropfen lassen.
  3. Nun das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Sojagranulat sowie Möhren- und Zwiebelstücke darin anbraten.
  4. Dann Paprikapulver, Chili, Knoblauch und Tomatenmark hinzugeben und kurz mitbraten.
  5. Kidneybohnen und Mais abgießen, abtropfen lassen, zusammen mit Tomaten und Brühe mit in die Pfanne geben und für ca. 25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  6. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  7. Zum Schluss das Chili sin Carne mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Reis, Chiliflocken, Sesam, Petersilie und Limetten servieren.

Tipps zum Rezept

Das Rezept stammt aus dem Buch "Vegan Foodporn" - © riva Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH / Foto © Bianca Zapatka

Ähnliche Rezepte

Chili con Carne

Chili con Carne

Chili con Carne ist ein Klassiker der mexikanischen Küche, der auch bei uns sehr beliebt ist und gerne serviert wird. Hier ein tolles Rezept dazu.

Würziges Chili

Würziges Chili

In der kalten Jahreszeit weiß so mancher ein heißes, würziges Chili zu schätzen. Dieses Rezept ist ganz einfach und das Ergebnis überaus schmackhaft.

Chili con Kürbis

Chili con Kürbis

Eine Abwandlung des Klassikers ist dieses Rezept von Chili con Kürbis. Lassen Sie sich überraschen, wie diese Zutaten toll harmonieren.

Turbo-Chili

Turbo-Chili

Wie wäre es mit einem Turbo-Chili für die nächste Party? Das Rezept ist einfach und schnell. Am besten gleich die doppelte Menge zubereiten.

Paleo Chili con Carne

Paleo Chili con Carne

Dieses Paleo Chili con Carne-Rezept kommt ohne Bohnen und Mais aus. Sein Geschmack ist würzig und lässt nichts vermissen, was ein Chili ausmacht.

Veganes Chili-Sin-Carne

Veganes Chili-Sin-Carne

Das vegane Chili-Sin-Carne schmeckt würzig und gut. Das Rezept lässt sich bereits am Vorabend zubereiten und entfaltet so seinen tollen Geschmack.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte