Djuvec-Reis

Dieses Rezept für Djuvec-Reis mit Erbsen und Paprika ist ideal, wenn es einmal schnell gehen muss.

Djuvec-Reis

Bewertung: Ø 4,2 (13 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Parboiled-Reis, ungekocht
100 g Ajvar
130 g Erbsen, tiefgekühlt
500 ml Gemüsebrühe
1 Stk Paprika, rot
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
3 Stk Frühlingszwiebeln
1 TL Paprikapulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Chili
1 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Djuvec-Reis zunächst die Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln säubern sowie in Ringe schneiden.
  2. Jetzt etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin 3 Minuten anbraten bis sie glasig sind.
  3. Nun den Knoblauch und die Paprikawürfel zugeben und alles noch einmal 2 Minuten anbraten.
  4. Dann den Reis, das Ajvar sowie Paprikapulver zugeben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Ohne Deckel für 15 Minuten köcheln lassen.
  5. Im Anschluss die tiefgekühlten Erbsen sowie die Frühlingszwiebeln zugeben. Alles gut verrühren und noch einmal 3 Minuten köcheln lassen.
  6. Vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer sowie Chili abschmecken.

Tipps zum Rezept

Der pikante Djuvec Reis ist schnell zubereitet und eine leckere Beilage für Gegrilltes.

Ähnliche Rezepte

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute wird im Wok zubereitet. Ein gesundes, einfaches und schnelles Rezept.

Tomatenreis

Tomatenreis

Der Tomatenreis passt als Beilage zu Kurzgebratenem ebenso wie zu Grillfleisch. Auch als vegetarische Hauptmahlzeit ist dieses Rezept zu empfehlen.

Ajvar-Reis

Ajvar-Reis

Die würzige Beilage mit der Paprikapaste gibt Kurzgebratenem den Pfiff. Hier ein Rezept für Ajvar-Reis, das leicht gelingt.

Reissalat mit Ananas

Reissalat mit Ananas

Dieser Reissalat mit Ananas und Gemüse ist ein herrlicher Genuss. Das vegetarische Rezept ist raffiniert, aber nicht schwer nachzukochen.

Scharfes Reisfleisch

Scharfes Reisfleisch

Scharfes Reisfleisch ist ein praktisches Rezept: man kann gleich mehr davon kochen, denn aufgewärmt schmeckt es noch besser.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte