Einfacher Zucchiniauflauf

Ein Einfacher Zucchiniauflauf wird mit diesem Rezept perfekt, denn ein paar weitere Zutaten unterstreichen den Geschmack des gesunden Gemüses.

Einfacher Zucchiniauflauf

Bewertung: Ø 4,5 (301 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

300 g Zucchini
1 Stk Paprika, rot
1 Stk Schalotte
1 Stk Knoblauchzehe
75 g Mozzarella, gerieben
1 TL Olivenöl, für die Form

Zutaten für den Guss

2 Stk Eier, Gr. M
125 g Naturjoghurt, griechischer
1 TL Oregano, frisch, gehackt
1 TL Dill, gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zucchini putzen und waschen. Anschließend 3/4 auf einem Gemüsehobel grob reiben und den Rest in dünne Scheiben schneiden.
  2. Als Nächstes die Paprikaschote putzen, waschen und klein würfeln. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein hacken.
  3. Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Nun die Zucchiniraspeln mit den Paprika-, Schalotten- und Knoblauchwürfeln mischen. Eine Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und das gemischte Gemüse hineingeben.
  5. Anschließend die Eier in eine Schüssel aufschlagen und verquirlen. Den Naturjoghurt, den Oregano und den Dill unterrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  6. Den Guss über das Gemüse gießen, dann die Zucchinischeiben auflegen und den Mozzarella darüberstreuen.
  7. Den Einfachen Zucchiniauflauf auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 20-25 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Zucchini sind ein Fruchtgemüse, gehören botanisch zu den Kürbisgewächsen und sind damit fleischige Beerenfrüchte. Der Begriff Zucchini kommt aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt „kleine Kürbisse“.

Sie sind meist dunkel- bis hellgrün, teils gestreift oder auch hell gesprenkelt. Es gibt aber auch gelbe und cremefarbene Exemplare und runde, die sich prima zum Füllen eignen. Die Früchte können bis zu 40 cm Länge erreichen, aber am besten sind Zucchini mit 15-20 cm Länge, da sie schön knackig sind.

Zucchini enthalten reichlich Kalzium, Magnesium, Eisen und die Vitamine A, B und C. Sie sind kalorienarm und gehören somit in eine leichte, vitamin- und mineralstoffeiche Ernährungsweise.

Das Rezept lässt sich auch mit anderen Gemüsesorten wie Brokkoli, Blumenkohl, Möhren, Auberginen oder Spinat zubereiten. Auch Gemüsereste vom Vortag können so überbacken werden und benötigen dann etwa 10 Minuten weniger Garzeit.

Ähnliche Rezepte

Sauerkrautauflauf

Sauerkrautauflauf

Im herzhaften Sauerkrautauflauf schichtet das Rezept Sauerkraut, Kartoffelbrei und Mettwürstchen übereinander und backt ihn im Ofen goldgelb.

Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf

Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf

Dieser Mozzarella-Tomaten-Nudelauflauf verwöhnt den Gaumen auf mediterrane Weise und mit seinem Rezept kann der Sommer gefeiert werden.

Schneller Gemüseauflauf

Schneller Gemüseauflauf

Bei diesem schnellen und vegetarischen Rezept für einen schmackhaften Gemüseauflauf greift jeder gerne zu.

Brokkoli-Feta-Auflauf

Brokkoli-Feta-Auflauf

Lecker und gesund ist dieser Brokkoli-Feta-Auflauf, der nach diesem Rezept einfach und schnell zuzubereiten ist und die Gemüseküche bereichert.

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf

Dieser köstliche Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln schmeckt einfach himmlisch. Zudem ist dieses Rezept einfach in der Zubereitung.

Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf

Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf

Dieses Rezept für einen herzhaften Schinken-Kartoffel-Ei-Auflauf ist schnell zubereitet und schmeckt Kindern und Erwachsenen gleichermaßen gut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte