Fenchelsalat

Fenchel, Pfefferminze und Radieschen sorgen bei diesem Rezept für Fenchelsalat für raffinierten Genuss. So gelingt der Rohkostsalat.

Fenchelsalat

Bewertung: Ø 4,5 (57 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Fenchelknollen
1 Bund Radieschen
1 Stk Salatgurke
1 EL Petersilie
1 EL Schnittlauch
1 TL Pfefferminze

Zutaten für die Marinade

3 EL Öl
1 EL Zitronensaft
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Fenchelknollen halbieren, die äußeren Blätter sowie den Strunk entfernen und die Knollen in hauchdünne Scheiben schneiden.
  2. Dann die Radieschen waschen, putzen und ebenfalls in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Gurke schälen und in Scheiben hobeln.
  3. Nun die Fenchel-, Radieschen und Gurkenscheiben in einer Salatschüssel mischen.
  4. Für die Marinade Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren und den Fenchelsalat damit marinieren.
  5. Zum Schluss Petersilie, Pfefferminze und Schnittlauch waschen, trocken schütteln, fein hacken und den Salat damit bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Fenchelsalat kann als gesunder Snack, aber auch als Beilage zu Fisch, Schweinebraten oder zu Gegrilltem serviert werden.

Ähnliche Rezepte

Gekochter Fenchelsalat

Gekochter Fenchelsalat

Dieser gekochte Fenchelsalat ist nicht nur sehr lecker, sondern auch gut bekömmlich. Das schlanke Rezept passt daher prima in die schnelle Küche.

Geschmorter Fenchel

Geschmorter Fenchel

Was ist lecker und dazu noch sehr gesund? Dieses Rezept für geschmorten Fenchel, welches als Beilage garantiert überzeugen wird!

Tomatenfenchel mit Krabben

Tomatenfenchel mit Krabben

Dieses Rezept ist der edle Auftakt für ein feines Essen. Tomatenfenchel mit Krabben ist eine Vorspeise der Extraklasse.

Fenchelgemüse überbacken

Fenchelgemüse überbacken

Spätestens dann, wenn Fenchelgemüse überbacken auf den Tisch kommt, wird es viele Liebhaber finden. Ein wirklich schönes Gemüse- und Beilagen-Rezept.

Omas Fenchelauflauf

Omas Fenchelauflauf

Mit Omas Fenchelauflauf mit dem leckeren Eier-Käse-Sahne-Guss kann man immer punkten. Das Rezept schmeckt heute so gut wie gestern.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte