Gebratene Pilze

Diese gebratenen Pilze sind vor allem in der Pilzsaison ein kulinarischer Genuss - hier das einfache Rezept.

Gebratene Pilze

Bewertung: Ø 4,6 (21 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Champignons
100 g Pfifferlinge
130 g Steinpilze
1 Bund Petersilie
200 g Crème-fraîche
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Weißwein
1 Spr Zitronensaft
1 EL Butter
1 Stk Zwiebel
1 TL Tomatenmark
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Champignons, Pfifferlinge und Steinpilze gründlich putzen, eventuell braune Stellen sowie den unteren Teil des Stiels abschneiden und anschließend die Pilze in Scheiben schneiden.
  2. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze andünsten. Anschließend Tomatenmark hinzufügen, kurz mitrösten, die Pilze beifügen und für 5 Minuten dünsten lassen.
  4. Dann das Ganze mit Weißwein ablöschen, Créme fraîche sowie Zitronensaft unterrühren und für 5-8 Minuten köcheln lassen.
  5. Zum Schluss die gebratenen Pilze mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Mit Reis oder Baguette genießen.

Ähnliche Rezepte

Pilzragout überbacken

Pilzragout überbacken

Eine schmackhafte, warme Vorspeise oder ein kleiner Snack gelingt mit dem Rezept für überbackenes Pilzragout.

Frittierte Austernpilze

Frittierte Austernpilze

Bei diesem Rezept kommen die frittierten Austernpilze mit einer knusprigen Hülle auf den Tisch - lecker.

Gemüsekuchen

Gemüsekuchen

Gemüsekuchen sieht fast aus wie Pizza. Gerade deshalb ist es eine ein trickreiches Rezept,um aus Kindern Gemüseesser zu machen.

Pilzragout

Pilzragout

Mit diesem Rezept gelingt ein zartes Pilzragout, das zum Beispiel mit Pasta oder Kartoffelknödel serviert werden kann.

Panierte Austernpilze

Panierte Austernpilze

Dieses Rezept liefert Schnitzelchen, die nicht aus Fleisch, sondern aus Austernpilzen gemacht sind! Eine leckere vegetarische Variante!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte