Gebratener Speck mit Gemüse

Dieses Rezept stammt aus der bäuerlichen Küche Siziliens. Gebratener Speck mit Gemüse ist ein Hochgenuss, ganz einfach und doch so gut.

Gebratener Speck mit Gemüse

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

120 g Pancetta, italienischer Bauchspeck, in Scheiben
50 g Parmesan, im Stück
2 zw Basilikum

Zutaten für das Gemüse

1.2 kg Dicke Bohnen, jung, frisch (netto etwa 600 g)
400 g Erbsen, jung, frisch (netto etwa 150 g)
1 Stk Frühlingszwiebel
6 Stk Schalotten, rund, klein
1 EL Olivenöl, zum Braten
4 EL Olivenöl
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Stk Knoblauchzehe
0.5 TL Salz, für das Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Schalotten und den Knoblauch abziehen. Die Schalotten - je nach Größe - halbieren oder vierteln. Den Knoblauch in feine Scheiben und den Speck in in etwa 4 cm große Stücke schneiden.
  2. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und schräg in feine Ringe schneiden. Die Bohnen und die Erbsen aus den Schoten pulen. Zuletzt das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  3. Wasser und etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Die Bohnenkerne in das kochende Wasser geben, 2 Minuten blanchieren und abgießen.
  4. Dann kalt abschrecken, etwas abkühlen lassen und die Bohnenkerne von ihren ledrigen Hüllen befreien (siehe Tipp).
  5. Anschließend das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Speck mit den Schalotten hineingeben. Beides unter Wenden etwa 4-5 Minuten braten.
  6. Nun die Bohnenkerne, die Erbsen und den Knoblauch hinzufügen und alles weitere 3-4 Minuten braten. Die Frühlingszwiebelscheibchen und das Olivenöl untermischen und das Gemüse mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  7. Zuletzt den Pfanneninhalt auf vorgewärmten Tellern anrichten und den Parmesan in Spänen darüberhobeln. Ein paar Basilikumblättchen als Garnitur auflegen und zum Gebratenen Speck mit Gemüse frisches Weißbrot servieren.

Tipps zum Rezept

Die Bohnenkerne einzeln zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen, leicht drücken und schon gleiten die Kerne aus den Häutchen.

Pancetta, italienischer Bauchspeck, ist luftgetrockneter Schweinebauch. Jede Region Italiens hat ihre eigene Variante. Da er nicht geräuchert wird, ist sein Geschmack besonders mild und durch Gewürze wie Knoblauch, Rosmarin, Fenchel und Muskatnuss sehr aromatisch. Pancetta ist im italienischen Fachhandel und oft auch in großen Supermärkten erhältlich.

Ähnliche Rezepte

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Epli mit Gemüsepfanne und Gyros

Bei diesem griechischen Pfannengericht Epli mit Gemüsepfanne und Gyros erinnert an Urlaub und Meer. Hier das einfache Rezept.

Gemüserösti

Gemüserösti

Dieses Rezept für Gemüserösti peppt den normalen Kartoffelrösti einmal so richtig auf und stellt eine frische Alternative dar.

Gemüseauflauf mit Sahne

Gemüseauflauf mit Sahne

Das Gemüse für diesen Gemüseauflauf mit Sahne kann - je nach Saison - angepasst werden. Dabei bleiben das Rezept und die Zubereitung unverändert.

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Spinat-Kartoffel-Bratlinge

Diese veganen Spinat-Kartoffel-Bratlinge gelingen auch ohne Ei. Servieren Sie zu diesem pflanzlichen Rezept einen Dip und einen Salat der Saison.

Senfgurken

Senfgurken

Bei den selbst eingelegten Senfgurken greift jeder gerne zu. Ein tolles, sehr schmackhaftes Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte