Gefüllte Schnitzel mit Pilz-Tagliatelle

Mit Spargel gefüllte Kalbsschnitzel gebettet auf Pilz-Tagliatelle - dieses einfache Rezept lädt zum Genießen und Schlemmen ein.

Gefüllte Schnitzel mit Pilz-Tagliatelle

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für die gefüllten Schnitzel

2 Stk Kalbsschnitzel (á 120 Gramm), aus der Oberschale
6 Stg Grüner Spargel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise Mehl
1 Schuss Öl, zum Braten
1 EL Olivenöl

Zutaten für die Pilz-Tagliatelle

200 g Steinpilze
1 Stk Schalotte
1 EL Butter
1 Stk Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
1 Prise Cayennepfeffer
200 g Sahne
1 TL Sojasauce
100 g Tagliatelle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für gefüllte Schnitzel mit Pilz-Tagliatelle zuerst die Kalbsschnitzel waschen zwei Lagen Frischhaltefolie vorsichtig flach klopfen.
  2. Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die holzigen Enden abbrechen. Salzwasser zum Kochen bringen und den Spargel darin für 3 Minuten blanchieren. Anschließend in Eiswasser abschrecken, dann herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Nun den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, Spargelstangen auf die Schnitzel legen, einrollen und das Ganze mit Zahnstochern fixieren.
  5. Dann das Fleisch mit etwas Mehl bestäuben, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten gut anbraten.
  6. Dann das Fleisch in eine ofenfeste Form legen, mit dem Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten garen - dabei das Fleisch immer wieder wenden.
  7. Für die Pilz-Tagliatelle die Steinpilze putzen, falls notwendig mit Küchenpapier abreiben und anschließend in Scheiben schneiden.
  8. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und leicht andrücken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  9. Öl sowie die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin andünsten. Anschließend Knoblauch, Pilze und Petersilie hinzufügen und mit Salz, Cayennepfeffer und Pfeffer würzen.
  10. Zum Schluss mit der Sahne ablöschen und die Sojasauce einrühren.
  11. Die Tagliatelle in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente garen, dann zur Pilzsauce geben, gut durchschwenken und bei Bedarf nachwürzen.
  12. Die Schnitzel aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, Zahnstocher entfernen und die Rouladen halbieren.
  13. Nun den angedrückten Knoblauch wieder entfernen, die Tagliatelle mit den Pilzen auf Tellern anrichten und die gefüllten Schnitzel daraufsetzen.

Tipps zum Rezept

Das Rezept stammt aus dem Buch "Heimat schmeckt am besten" von Hans Jörg Bachmeier - © ZS Verlag / Foto © Benedikt Roth

Ähnliche Rezepte

Kalbsfilet in Gorgonzolasauce

Kalbsfilet in Gorgonzolasauce

Zartes Kalbsfilet in Gorgonzolasauce ist ein unglaublicher Genuss. Mit diesem Rezept gelingt ein besonderes Mahl.

Saures Lüngerl

Saures Lüngerl

Das Rezept für Saures Lüngerl steht bei Liebhabern von Innereien ganz oben auf der Liste. Diesen Klassiker hat es schon bei Oma gegeben.

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Für Zürcher Kalbsgeschnetzeltes gibt es nicht nur dieses Rezept. Probieren Sie es aus, es schmeckt echt lecker.

Saltimbocca

Saltimbocca

Saltimbocca ist ein traditionelles italienisches Rezept. Dabei werden feine Kalbsschnitzel mit Schinken und duftendem Salbei verarbeitet.

Kalbshaxenscheiben

Kalbshaxenscheiben

Bei diesem Rezept werden die Kalbshaxenscheiben in einem Sud aus Gemüse und erlesenen Gewürzen geschmort.

Ragout fin

Ragout fin

Diese Blätterteigpasteten mit einer Kalb-Champignonfüllung machen auf jedem Teller etwas her. Hier das festliche Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte