Gegrillter Schaschlik

Damit Gegrillter Schaschlik nicht nur würzig, sondern auch wunderbar zart wird, lässt das Rezept ihn zuletzt in einer köstlichen Sauce schmoren.

Gegrillter Schaschlik

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

Zutaten für den BBQ-Rub

0.5 Tasse Paprikapulver, edelsüß
0.25 Tasse Salz
0.25 Tasse Rohrzucker, brauner Zucker
2 TL Senfpulver
0.25 Tasse Chilipulver
1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
0.25 Tasse Knoblauchpulver
2 TL Cayennepfeffer

Zutaten für das Fleisch

1 kg Schweinenacken, mager, ohne Knochen
2 EL Olivenöl
20 g BBQ-Rub

Zutaten für die Spieße und die Sauce

3 Stk Paprika, rot
3 Stk Paprika, gelb
400 g Bacon, in Scheiben
4 Stk Zwiebeln, mittelgroß
500 ml Fleischbrühe
75 g Honig
75 g Zuckerrübensirup
50 ml Balsamico-Essig, dunkel
40 ml Worcestersauce
200 g Tomatenmark
3 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 TL Currypulver
1 Spr Tabasco Sauce
2 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung BBQ-Rub:

  1. Für den Rub Paprikapulver, Salz, Rohrzucker, Senfpulver, Kreuzkümmel, Pfeffer und Knoblauchpulver in eine Schüssel geben und gründlich miteinander mischen.
  2. Zuletzt das Chilipulver und den Cayennepfeffer nach und nach hinzufügen und zwischendurch den Schärfegrad prüfen, damit der Rub nicht zu scharf wird.

Zubereitung Fleisch:

  1. Zuerst den Schweinenacken kalt abspülen, trocken tupfen und in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Dabei überflüssiges Fett entfernen und die Fleischwürfel in eine Schüssel legen.
  2. Das Olivenöl sowie den BBQ-Rub darüber verteilen, mit den Händen kräftig einmassieren und zur Seite stellen.

Zubereitung Schaschlik:

  1. Die Zwiebeln abziehen und der Länge nach achteln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren und die Kerne und Trennhäute entfernen. Anschließend ebenfalls in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Zuletzt den Bacon in 3 cm lange Stücke schneiden.
  2. Nun das marinierte Fleisch abwechselnd mit den Paprika-, Zwiebel- und Baconscheiben auf Spieße stecken und auf eine Platte legen.
Zubereitung Schaschliksauce:

  1. Nun das restliche Gemüse in einer gusseisernen Pfanne mit etwas Olivenöl vermischen und bei mittlerer Hitze auf dem Grill etwa 5 Minuten anbraten.
  2. Sobald das Gemüse Farbe annimmt, das Tomatenmark dazugeben und unter Rühren kurz anrösten. Mit der Brühe ablöschen und mit Honig, Zuckerrübensirup, Balsamico, Worcester, Paprikapulver, Currypulver und Tabasco würzen.
  3. Die Sauce nun bei niedriger Hitze mindestens 30 Minuten - besser 60 Minuten - leise köcheln lassen, damit sich alle Aromen entfalten können.

Zubereitung Gegrillter Schaschlik:

  1. Nun die Pfanne mit der Sauce zur Seite stellen und die Fleischspieße auf den Grill legen. Bei 180 - 200 °C etwa 10-12 Minuten unter Wenden angrillen, bis sich rundherum Röststoffe bilden.
  2. Die Spieße in eine große Edelstahlform legen und mit der Sauce übergießen. Anschließend bei etwa 130 °C ungefähr 1 Stunde schmoren. Sofern die Sauce zu dick gerät, etwas Brühe nachgießen.

Anrichten:

  1. Nun ist der Gegrillte Schaschlik zart und die Sauce schön sämig.
  2. Die Spieße auf einem großen, rustikalen Teller anrichten. Die restliche Schaschliksauce aus der Form in Schalen umfüllen und beides sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Die Holz-Spieße unbedingt 2 Stunden vor der Zubereitung in kaltem Wasser einweichen, damit sie beim Grillen nicht verbrennen.

Den restliche Rub in ein Schraubglas füllen und fest verschließen.

Ähnliche Rezepte

Grillgemüse

Grillgemüse

Grillgemüse eignet sich hervorragend als Hauptgericht oder Beilage zu Gegrilltem. Dieses Rezept darf auf keiner Party fehlen.

Rumpsteak vom Grill

Rumpsteak vom Grill

Außen eine schöne Kruste und innen rosa - was gibt es schöneres als ein saftiges Rumpsteak vom Grill.

Gegrillte Tiger-Prawns

Gegrillte Tiger-Prawns

Besonders große Garnelen werden als Tiger-Prawns oder King-Prawn bezeichnet – wir haben ein perfektes Grillrezept dazu.

Gegrilltes Zanderfilet

Gegrilltes Zanderfilet

Ein gegrilltes Zanderfilet ist auch bekannt unter dem ungarischen Namen Fogosch vom Rost und gehört zu den besten Grillfischen.

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill ist perfekt für Fischliebhaber in der Grillsaison. Die würzigen Kräuter verleihen diesem Rezept ein herrliches Aroma.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte