Grießknödel mit Speck

Als Beilage zu deftigen Fleischgerichten bieten Grießknödel mit Speck eine herrliche Abwechslung.

Grießknödel mit Speck

Bewertung: Ø 4,5 (65 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

70 g Speck, geräuchert und durchwachsen
450 ml Milch
220 g Weizengrieß
2 Stk Eier
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Speck in Würfel schneiden, in einer heißen Pfanne braun braten, mit Milch aufgießen und zum Kochen bringen.
  2. Dann den Grieß einrieseln lassen, unter ständigem Rühren einkochen und danach auskühlen lassen.
  3. Anschließend die Eier einzeln in die Masse einrühren, mit feuchten Händen kleine Knödel formen. Diese in kochendes Salzwasser einlegen und für 15 Minuten darin ziehen lassen.
  4. Die Grießknödel mit der Lochkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

Ähnliche Rezepte

Zürcher Rösti

Zürcher Rösti

Goldbraun gebraten kommt das Nationalgericht aus der Schweiz daher. Zürcher Rösti ist eine beliebte Beilage zu Fleischgerichten. Hier das Rezept.

Möhrengemüse

Möhrengemüse

Dieses köstliche, schnell gemachte Möhrengemüse ist ein Rezept, das ideal als Beilage zu vielen Gerichten passt.

Gebratener Pak Choi

Gebratener Pak Choi

Pak Choi schmeckt nicht nur in Nudelpfannen richtig gut, sondern kann auch als Beilage so genossen werden. Hier ein einfaches Rezept dazu.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte