Grießknödel mit Speck

Als Beilage zu deftigen Fleischgerichten bieten Grießknödel mit Speck eine herrliche Abwechslung.

Grießknödel mit Speck

Bewertung: Ø 4,3 (29 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

70 g Speck, geräuchert und durchwachsen
450 ml Milch
220 g Weizengrieß
2 Stk Eier
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Speck in Würfel schneiden, in einer heißen Pfanne braun braten, mit Milch aufgießen und zum Kochen bringen.
  2. Dann den Grieß einrieseln lassen, unter ständigem Rühren einkochen und danach auskühlen lassen.
  3. Anschließend die Eier einzeln in die Masse einrühren, mit feuchten Händen kleine Knödel formen. Diese in kochendes Salzwasser einlegen und für 15 Minuten darin ziehen lassen.
  4. Die Grießknödel mit der Lochkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

Ähnliche Rezepte

Mehlknödel

Mehlknödel

Diese köstlichen Mehlknödel schmecken wie von Oma. Hier das beliebte, einfache und vielseitige Rezept.

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln sind eine prima Alternative zu Pommes. Das Beilagen-Rezept ist einfach und gut.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

Brezenknödel

Brezenknödel

Zu deftigen Braten mit Sauce sind die Brezenknödel einfach eine runde Sache. Das Rezept für die leckeren Knödel steht hier.

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer müssen knusprig und goldgelb sein. Mit diesem Rezept gelingen sie genauso, wie sie sein müssen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte