Hühnerfrikassee

Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen. Hühnerfrikassee schmeckt einfach köstlich.

Hühnerfrikassee

Bewertung: Ø 4,1 (33 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Hähnchenbrustfilet
1 l Hühnerbrühe
1 Bch Sahne
1 Dose Erbsen
3 EL Mehl
2 EL Butter
2 Stk Eigelb
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
200 g Möhren
1 Prise Muskat, gerieben
1 Schuss Zitronensaft
1 EL Petersilie, gehackt
1 Bund Schnittlauch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in der bereits kochenden Hühnerbrühe für ca. 15-20 Minuten gar kochen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Möhren waschen, hobeln und in dünne Scheiben schneiden. Nun die Möhren und die Erbsen für 5 Minuten zur kochende Suppe geben.
  3. Danach das Fleisch, die Möhren und die Erbsen aus der Suppe nehmen bzw. die Suppe abgießen und die Brühe dabei auffangen. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Nun in einen Topf Butter schmelzen lassen, das Mehl einrühren, sodass eine Mehlschwitze entsteht. Dann mit der Suppe, unter ständigem Rühren, aufgießen und nochmals 5-10 Minuten leicht köcheln lassen.
  5. Anschließend wieder die Möhren, Erbsen und das Fleisch hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken.
  6. Zum Schluss noch die Sahne und das Eigelb versprudeln und in die Suppe einrühren - die Suppe sollte jetzt aber nicht mehr kochen.

Tipps zum Rezept

In das Hühnerfrikassee gehackte Petersilie einrühren, mit Schnittlauchröllchen garnieren und mit Reis oder Naturreis servieren.

Ähnliche Rezepte

Geflügelsalat mit Gurke

Geflügelsalat mit Gurke

Dieser knackige Salat ist eine Hauptmahlzeit für die schlanke Linie und schmeckt dazu noch köstlich. Ein Rezept, das man kennen muss.

Hähnchenbrustsalat

Hähnchenbrustsalat

Dieser Hähnchenbrustsalat ist ideal als leichte Mahlzeit. Auch als Vorspeise wird dieses Rezept gerne zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte