Käsespatzen mit Röstzwiebel

Mit selbst gemachten würzigen Käsespatzen mit Röstzwiebel liegt man besonders an kalten Tagen total richtig. Das Rezept ist ein großer Genuss.

Käsespatzen mit Röstzwiebel

Bewertung: Ø 4,7 (9 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Bergkäse alt/jung, gerieben
50 g Emmentaler, gerieben
2 EL Butter
1 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
1 zw Petersilie

Zutaten für den Teig

5 Stk Eier
500 g Mehl
1 Prise Salz
125 ml Milch

Zutaten für die Röstzwiebel

5 Stk Zwiebeln
2 EL Butter
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Hierfür das Mehl mit einer Prise Salz in einer Schüssel vermischen. Die Eier zugeben, tüchtig verrühren, dann die Milch zugießen und vermischen. Der Teig sollte so lange, am besten mit einem Kochlöffel geschlagen werden, bis er Blasen werfen will und dann 15 Minuten ruhen.
  2. Inzwischen die Zwiebeln abziehen, in feine Ringe hobeln und in einer Pfanne mit zerschmolzener Butter goldbraun rösten. Dann salzen, mit etwas Zucker mischen und in der Pfanne warm halten.
  3. Den Teig jetzt portionsweise durch einen Spätzlehobel in einen Topf mit kochendem Salzwasser gleiten, dann in noch siedendem Wasser gar ziehen lassen. Die Spatzen sollten noch 1 Minute an der Oberfläche schwimmen, dann mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.
  4. Anschließend Butter in einer 2. Pfanne erhitzen, Spatzen zufügen und bei mäßiger Temperatur erhitzen, (sie sollten dabei keine Farbe nehmen). Dann den geriebenen Käse einstreuen und durch leichtes Schwenken der Pfanne zum Schmelzen bringen.
  5. Zum Schluss noch die Zwiebeln darübergeben und die Käsespatzen mit Röstzwiebel in der Pfanne auf den Tisch bringen.

Tipps zum Rezept

Mit Schnittlauch sowie einem Zweig Petersilie garniert servieren.

Zu den leckeren Käsespatzen mit Röstzwiebel einen grünen Blattsalat und bei Bedarf einige Scheiben mit Butter bestrichenes Schwarzbrot reichen.

Ähnliche Rezepte

Spätzleteig ohne Ei

Spätzleteig ohne Ei

Mit diesem einfachen Rezept gelingt ein veganer Spätzleteig ohne Ei. Das Ergebnis wird sehr gut und niemand wird bei den Spätzle etwas vermissen.

Überbackene Spätzle

Überbackene Spätzle

Wohlfühlgerichte kommen meist aus dem Ofen. So wie diese Überbackenen Spätzle, die nach diesem Rezept mit Gemüse und Käse kombiniert werden.

Spätzleteig

Spätzleteig

Selbstgemacht Spätzle schmecken lecker, egal ob pur oder mit Käse überbacken. Mit diesem Rezept gelingt der erforderlich Spätzleteig ganz einfach.

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle

Allgäuer Käsespätzle gelten als urbayerische Spezialität. Mit dem richtigen Rezept lässt sie die Köstlichkeit auch von ungeübten Köchen zubereiten.

Schwäbische Käsespätzle

Schwäbische Käsespätzle

Nach diesem Rezept gelingen Ihnen die Schwäbischen Käsespätzle perfekt. Oft entscheidet der richtige Käse über das Ergebnis, Sie haben die Wahl.

Spinatspätzle

Spinatspätzle

Selbstgemachte Spinatspätzle sind eine feine Sache und mit diesem Rezept klappt die Zubereitung. Sie schmecken als Beilage oder Hauptgericht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte