Karelischer Fleischtopf

Der Karelischer Fleischtopf ist eine deftige Spezialität aus Finnland - lecker, sättigend und auch für Kochanfänger ohne Probleme machbar.

Karelischer Fleischtopf

Bewertung: Ø 4,3 (20 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

20 g Steinpilze, getrocknet
100 g Speck, durchzogen
250 g Rindfleisch, mager
250 g Schweinenacken
250 g Lammfleisch aus der Keule
3 Stk Zwiebeln
500 g Kartoffeln, klein
300 g Möhren
120 g Knollensellerie
3 EL glatte Petersilie, gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 l Wasser, für die Steinplize
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den karelischer Fleischtopf zuerst die Steinpilze im Wasser für ungefähr 2-3 Std. einweichen. Das Pilzwasser nicht wegschütten, es wird später weiterverwendet.
  2. Anschließend den Speck grob gewürfelt und in einen Topf mit Öl anbraten. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und im ausgelassenem Speckfett nach und nach anbraten, anschließend bei Seite stellen.
  3. Nun werden die Zwiebeln geschält, längs geviertelt und ebenfalls im Fett schön angebraten. Als nächstes werden die geschälten und in Stücke oder Scheiben geschnittenen Kartoffeln beigegeben und für ein paar Minuten angedünstet.
  4. Anschließend werden die Möhren und die Sellerie auch geschält und gestiftelt. Dann werden sie zusammen mit dem gesamten Fleisch, der Petersilie und den gut abgetropften Steinpilzen zu den angebratenen Kartoffeln gegeben.
  5. Das aufgefangene und durch ein Sieb gefilterte Pilzwasser zugeben und den Eintopf mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  6. Der Fleischtopf wird zugedeckt bei 200 Grad (Ober-Unterhitze) im (vorgeheizten) Backofen für rund 80 Minuten auf mittlerer Schiene gegart.

Tipps zum Rezept

Als Beilage schmecken gut rote Beete und Salzgurken.

Der Karelischer Fleischtopf ist wie der Name bereits aussagt, ein deftiger Eintopf und stammt aus Karelien einer Region die zu einem Teil zu Finnland und zum andern Teil zu Russland gehört.

Ähnliche Rezepte

Finnischer Kartoffelgratin

Finnischer Kartoffelgratin

Der finnische Kartoffelgratin zählt zu den traditionellsten Speisen des Landes - die Finnen nennen ihn liebevoll Kiusaus.

Dänisches Labskaus

Dänisches Labskaus

Das traditionelle Seefahrergericht Labskaus wird in Norddeutschland und Dänemark sehr gerne gegessen. Wir stellen hier die dänische Variante vor.

Karelische Piroggen

Karelische Piroggen

Karelische Piroggen sind ein finnisches Gebäck, das meist mit ungesüßtem Milchreis gefüllt wird. Dazu wird gewöhnlich eine Eibutter gereicht.

Tomatsild

Tomatsild

Tomatsild aus Norwegen ist ein einfach vorzubereitendes Heringsgericht, das in Skandinavien bei keinem Frühstücksbuffet fehlen darf.

Runeberg-Törtchen

Runeberg-Törtchen

Runeberg-Törtchen sind ein beliebtes und traditionelles Gebäck in Finnland und wird meist zum Kaffee serviert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte