Kohlrabi-Lasagne

Das Rezept für diese Kohlrabi-Lasagne ist eine tolle Alternative zur klassischen Variante. Die Kombination aller Zutaten ergibt ganz viel Geschmack.


Bewertung: Ø 4,6 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Olivenöl, für die Form
12 Stk Lasagneblätter, ohne Vorkochen
200 g Provolone (Käse), frisch geraspelt
100 g Crème fraîche

Zutaten für den Kohlrabi

750 g Kohlrabi
1 EL Olivenöl
200 ml Milch
1 TL Salz
1 Stk Knoblauchzehe

Zutaten für den Mangold

1 Stk Knoblauchzehe
500 g Mangold
2 EL Olivenöl
5 EL Kohlrabi-Sud
100 g Crème fraîche
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für die Tomatensauce

0.5 EL Thymian, gehackt
2 Stk Schalotten
1 EL Olivenöl
400 g Tomaten, gehackt, aus der Dose
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
2 TL Balsamico-Essig, dunkel
1 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Kohlrabi und Mangold:
  1. Zuerst die Kohlrabi putzen, die Blätter abschneiden, zur Seite legen und die Knollen schälen. Anschließend die Knollen halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Blätter waschen und in Streifen schneiden.
  2. Das Olivenöl in einem flachen Topf erhitzen und die Kohlrabischeiben darin 2 Minuten andünsten.
  3. Dann die Milch angießen, Salz einrühren und den Kohlrabi bei mittlerer Hitze etwa 6-8 Minuten leise köcheln lassen.
  4. Währenddessen den Mangold putzen, waschen, die unteren Stiele in Stücke und die Mangoldblätter in Streifen schneiden.
  5. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Dann das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Mangoldstücke darin etwa 5 Minuten dünsten.
  7. Danach noch die Mangold- und Kohlrabiblätter hinzufügen und alles weitere 3-4 Minuten dünsten.
  8. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Etwas Kohlrabisud abnehmen und mit der Crème fraîche, dem Knoblauch, Salz und Pfeffer unter den Pfanneninhalt mischen.
Zubereitung Tomatensauce:
  1. Anschließend für die Tomatensauce die Schalotten sowie Knoblauch schälen und in feine Stücke hacken.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Schalottenwürfel darin 3-4 Minuten andünsten und den Knoblauch unterrühren.
  3. Nun die Tomaten und den Thymian hinzufügen, alles bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Balsamico-Essig und Zucker verfeinern.
Zubereitung Lasagne:
  1. Eine Auflaufform mit dem Öl einfetten und den Boden mit Lasagneblättern auslegen.
  2. Im Anschluss abwechselnd Tomatensauce, Mangold, Kohlrabi und Lasagneblätter einschichten und dabei mit einer Schicht Lasagneblätter abschließen.
  3. Nun auf der obersten Lasagneblätter-Schicht die Crème fraîche und den geraspelten Provolone verteilen.
  4. Zuletzt die Kohlrabi-Lasagne im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 45 Minuten goldbraun backen und anschließend in der Form servieren.

Ähnliche Rezepte

Kohlrabi-Chips

Kohlrabi-Chips

Diese Kohlrabi-Chips sind die gesunde Alternative zu allen herkömmlichen Chips. Mit diesem Rezept ist es leicht, in die Eigenproduktion einzusteigen.2

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf

Dieser Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf macht die ganze Familie glücklich. Ein schönes Rezept, das ohne den Speck auch Vegetariern gut gefallen wird.

Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch

Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch

Wohlfühlessen kommt oft aus dem Backofen, so wie dieses leckere Kohlrabi-Gratin mit Hackfleisch. Das Rezept dafür ist leicht und gelingt immer.

Gefüllte Kohlrabi

Gefüllte Kohlrabi

Der würzige Geschmack der Knolle und das Hackfleisch harmonieren bei diesem Rezept für Gefüllte Kohlrabi perfekt.

Schnelle Kohlrabisuppe

Schnelle Kohlrabisuppe

Diese Schnelle Kohlrabisuppe schmeckt mild und würzig zugleich. Das Rezept bietet sich an, wenn die Lust auf eine leichte, gesunde Mahlzeit groß ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte