Kohlrabi-Lasagne

Abnehmen leicht gemacht mit der figurbewussten Variante des italienischen Klassikers als Kohlrabi-Lasagne. Deftig, füllend und absolut lecker!

Kohlrabi-Lasagne

Bewertung: Ø 4,3 (12 Stimmen)
70 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

5 Stk Kohlrabi, mittelgroß
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
200 g Käse, gerieben
1 TL Butter, für die Form

Zutaten für die Hackfleischsoße

2 Stk Zwiebeln
500 g Hackfleisch, gemischt
1 EL Senf
1 Pk Passierte Tomaten, ca. 500g
1 EL Olivenöl, für die Pfanne
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß

Zutaten für die Béchamelsoße

1 EL Butter
1 EL Weizenmehl, Type 405
500 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskat
2 Stk Eigelb
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Kohlrabi Lasagne zuerst ein großes Messer mit einer glatten Klinge nehmen und den Kohlrabi damit vorsichtig schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.
  2. Anschließend Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Kohlrabischeiben darin 5 Minuten von beiden Seiten anbraten. Leicht salzen, aus der Pfanne in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  3. Nun das Hackfleisch in der heißen Pfanne scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig würzen.
  4. Die Zwiebeln schälen, würfeln und in der Pfanne mit anschwitzen, bis sie glasig sind.
  5. Danach den Senf dazugeben und kurz mit garen, anschließend mit den passierten Tomaten ablöschen. Die entstandene Soße auf kleiner Flamme etwa 5 Minuten köcheln lassen und im Anschluss nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Als Nächstes wird eine Béchamelsoße gekocht: Hierfür einen Esslöffel Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, einen Esslöffel Mehl hinzugeben und dieses unter ständigem Rühren anschwitzen lassen, bis es sich bräunlich verfärbt.
  7. Nach und nach die Milch hinzugeben und dabei ständig rühren – die Soße brennt sonst sehr schnell an. Durch die Zugabe der Milch entsteht schließlich eine cremige Soße.
  8. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat würzen und noch eine Minute köcheln lassen.
  9. Schließlich den Topf von der Herdplatte nehmen und Eigelb in die nicht mehr kochende, aber noch heiße Soße rühren.
  10. Jetzt die Lasagne in einer großen, eingefetteten Auflaufform schichten, und zwar in der Reihenfolge Kohlrabi, Hackfleischsoße, Béchamel, so dass auch die oberste Schicht Béchamelsoße ist.
  11. Die Kohlrabi-Lasagne mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze für 30 Minuten backen lassen.

Tipps zum Rezept

Lasagne ist immer ein leckeres Gericht für Groß und Klein. Der italienische Klassiker besticht in seiner Kombination aus herzhaften Soßen und köstlichen Nudelplatten, ist dabei aber auch sehr kalorienreich. In dieser Variante werden die Nudelplatten durch Kohlrabischeiben ersetzt. Das spart reichlich Kalorien, aber keineswegs am Geschmack!

Ähnliche Rezepte

Wirsing-Lachs-Lasagne

Wirsing-Lachs-Lasagne

Dieses gesunde Rezept für eine Wirsing-Lachs-Lasagne schmeckt nicht nur Fischliebhabern.

Vegane Spinatlasagne

Vegane Spinatlasagne

Ein herrlich leichtes Rezept, welches mit wenigen Zutaten ein super Ergebnis hervorbringt. Das Rezept für die vegane Spinatlasagne gibt es hier!

Lasagne aus der Pfanne

Lasagne aus der Pfanne

Das Rezept für die Lasagne aus der Pfanne ist raffiniert und ganz einfach zubereitet. Der italienische Klassiker einmal anders.

Spinat-Lasagne

Spinat-Lasagne

Wer es besonders grün mag, ist mit diesem Rezept an der richtigen Adresse. Es entsteht eine gesunde, leckere Lasagne mit Spinat, Sahne und Käse.

Kürbis-Lasagne mit Pinienkernen

Kürbis-Lasagne mit Pinienkernen

Lasagne muss nicht immer auf Tomatensauce basieren. Mit diesem Rezept bekommt die Lasagne eine Kürbisbasis und extra Käse und Pinienkerne.

Lasagne mit Meeresfrüchten

Lasagne mit Meeresfrüchten

Diese Lasagne verwöhnt den Gaumen mit leckeren Meeresfrüchten. Das Rezept kann mit frischem Fisch, Shrimps, Lachs oder Garnelen entstehen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel