Krapfen

In der Karnevalszeit ein Muss: Mit diesem Rezept zaubern Sie ihre eigenen Krapfen auf den Tisch.

Krapfen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 20 Portionen

1 Wf Hefe
50 g Zucker
200 ml Milch, lauwarm
500 g Mehl
1 Prise Salz
0.5 TL Zitronenschale
60 g Butter
200 ml Pflanzenöl zum Braten
2 EL Zucker zum Wenden
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Hefe, den Zucker und die Milch anrühren.
  2. In einer weiteren Schüssel das Mehl, das Salz und die Zitronenschale vermischen. Die angerührte Hefe und die zerlassene Butter unterrühren, sodass ein glatter Teig entsteht. Diesen Teig für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
  3. Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 cm Dicke ausrollen und Kreise von ca. 5 cm Durchmesser ausstechen. Die Kreise erneut für ca. 20 Minuten gehen lassen.
  4. Dann in einem Topf reichlich Öl erhitzen. Die Krapfen portionsweise hineingeben, bei geschlossenem Deckel für einige Minuten frittieren lassen, dann wenden und erneut frittieren.
  5. Die Krapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch im warmen Zustand im Zucker wenden.

Tipps zum Rezept

Wer möchte, kann die Krapfen mit Aprikosenkonfitüre füllen.

Ähnliche Rezepte

Wuzinudeln

Wuzinudeln

Wuzinudeln, auch Kartoffel Wuzerl genannt, werden mit Kompott oder Apfelmus serviert. Dieses tolle Rezept ist für alle, die Süßes lieben.

Pflaumen-Buchteln

Pflaumen-Buchteln

Mit dem Rezept gelingt eine Nachspeise, die toll aussieht und lecker schmeckt. Die Pflaumen Buchteln sind eine wahre Gaumenfreude.

Rote Grütze

Rote Grütze

Rote Grütze schmeckt herzhaft und verführerisch. Ein himmlisches Dessert gelingt mit diesem einfachen Rezept.

Eierkuchen

Eierkuchen

Schnelles und einfaches Eierkuchen-Rezept für kleine und große Genießer süßer Speisen mit Erfolgsgarantie

Gebackene Apfelringe

Gebackene Apfelringe

Gebackene Apfelringe schmecken einfach herrlich und sind sehr beliebt. Bei diesem tollen Rezept greift jeder gern zu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte