Kısır

In Anatolien gehört der würzige Kısır zu den Lieblingsgerichten und mit diesem Rezept lässt er sich leicht zu- und auch sehr gut vorbereiten.

Kısır

Bewertung: Ø 4,8 (5 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

Zutaten für den Salat

250 g Bulgur
500 ml Gemüsebrühe
3 EL Ajvar, mild
2 EL Tomatenmark
0.5 Bund Petersilie, glatt

Zutaten für die Gemüsemischung

1 Stk Zwiebel, mittelgroß
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Paprika, rot oder gelb
2 Stk Möhren
1 EL Olivenöl

Zutaten für die Vinaigrette

3 EL Olivenöl
2 EL Weißweinessig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Paprikapulver, edelsüß
0.5 TL Chilipulver
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Dann den Bulgur in eine Schüssel geben, mit der kochenden Brühe übergießen und zugedeckt etwa 20-25 Minuten quellen lassen, bis die Brühe aufgesogen ist.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und klein würfeln.
  4. Die Paprika waschen, halbieren und die Kerne und Trennhäute entfernen. Die Möhren waschen und schälen. Anschließend Paprika und Möhren in kleine Würfel schneiden.
  5. Dann das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin etwa 2-3 Minuten braten.
  6. Danach die Paprika- und Möhrenwürfel hinzufügen und alles weitere 3 Minuten braten. Zuletzt den Knoblauch dazugeben und weitere 3 Minuten mitgaren.
  7. Nun den Bulgur in eine große Schüssel geben und das Ajvar, das Tomatenmark und die Gemüsemischung unterrühren.
  8. Aus dem Essig, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chilipulver und Zucker eine Vinaigrette rühren und das Olivenöl unterschlagen.
  9. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Zusammen mit der Vinaigrette unter den Salat heben.
  10. Den Kısır mindestens 30 Minuten zugedeckt durchziehen lassen. Besser noch, über Nacht in den Kühlschrank stellen und erst am nächsten Tag servieren.

Tipps zum Rezept

Je länger der Salat durchziehen kann, umso mehr entfalten die Zutaten ihren Geschmack.

Ähnliche Rezepte

Yufkateig

Yufkateig

Der Teig für Dürüm, Börök, Fladenbrot und viele andere tolle Gerichte stammt aus der Türkei. Hier das Rezept zum Selbermachen.

Bulgur Reis

Bulgur Reis

Bulgur schmeckt allen Liebhaber der Türkischen Küche. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept für Bulgur Reis.

Pirzola

Pirzola

Bei Pirzola handelt es sich um türkische Lamm-Koteletts. Bei diesem Rezept werden diese mit einer leckeren Marinade zubereitet.

Tahin Pekmez

Tahin Pekmez

Der bekannte Brotaufstrich Tahin-Pekmez ist eine türkische Spezialität, die jeder in wenigen Minuten zubereiten kann.

Sucuklu Yumurta

Sucuklu Yumurta

Sucuk, eine gut gewürzte Rinderwurst mit ein wenig Knoblauch wird beim türkischen Frühstück fast immer angeboten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte