Lauchquiche mit Lachs

Das Rezept bringt Lauch und Lachs zusammen, die perfekt zusammen harmonieren. Zusätzlich wird die Lauchquiche mit Lachs mit frischen Kräutern gewürzt.

Lauchquiche mit Lachs

Bewertung: Ø 4,0 (12 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 Stg Lauch, groß
2 Stk Knoblauchzehen
250 g Lachsfilets, ohne Haut
2 Stk Frühlingszwiebeln
2 TL Butter
0.5 TL Butter, für die Form
1 EL Dill, fein gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten für den Mürbeteig

200 g Mehl, glatt
80 g Butter, in Stückchen
1 Stk Ei
2 EL Parmesan, frisch gerieben
0.5 TL Thymian, frisch, sehr fein gehackt
0.5 TL Salz

Zutaten für den Guss

3 Stk Eier
120 g Crème fraîche
200 g Saure Sahne
1 TL Zitronenabrieb
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
0.5 TL Thymian, frisch, sehr fein gehackt
85 g Käse, frisch gerieben, z.B. Bergkäse
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig Mehl, die Butter in Stückchen, Salz, das Ei sowie den Parmesankäse miteinander vermischen und Thymian hinzufügen.
  2. Anschließend die Zutaten rasch mit den Händen oder den Knethaken einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. In der Zwischenzeit den Lauch putzen und dabei die harten, dunkelgrünen Blätter entfernen. Dann die Lauchstange der Länge nach halbieren, gründlich waschen und in Scheiben schneiden.
  4. Den Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Zuletzt die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Als Nächstes die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauchstücke und die Lauchscheiben dazugeben und unter Rühren 5-6 Minuten andünsten.
  6. Dann das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen und von der Kochstelle nehmen.
  7. Anschließend den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Tarteform mit der Butter ausfetten.
  8. Für den Guss die Eier mit der Crème fraîche, der sauren Sahne, Thymian, Zitronenabrieb und Muskatnuss verquirlen, geriebenen Käse unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Nun etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen und den gekühlten Teig darauf zu einem Kreis ausrollen.
  10. Danach den Teig mit Hilfe des Backholzes in die vorbereitete Tarteform heben, leicht andrücken und einen Rand hochziehen.
  11. Den Lachs mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  12. Die Lauchmasse auf dem Mürbeteigboden verteilen und den Lachs darauf platzieren. Zum Schluss mit dem Guss übergießen und die Frühlingszwiebeln darüberstreuen.
  13. Die Lauchquiche mit Lachs auf der ersten Schiene von unten im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen. Dann herausnehmen, mit Dill bestreuen und genießen.

Ähnliche Rezepte

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine

Die Quiche Lorraine ist eine herzhafte Spezialität, die ihren Ursprung in Frankreich hat. Wie man sie zubereitet, zeigt das nachfolgende Rezept.

Gemüsequiche

Gemüsequiche

Eine gesunde Gemüse Quiche bereiten wir mit diesem Rezept aus Vollkornmehl. Die pikante Torte schmeckt himmlisch.

Quicheteig

Quicheteig

Eine Quiche lässt sich sehr vielfältig und nach Herzenslust befüllen. Dieses Rezept liefert einen leckeren Teig, mit der jede Quiche gelingt!

Gemüsequiche

Gemüsequiche

Hier mal ein etwas anderes Quiche-Rezept. Bei dieser leckeren Gemüsequiche greift jeder gerne zu.

Spinatquiche mit Blätterteig

Spinatquiche mit Blätterteig

Mit einem Fertigprodukt ist die Spinatquiche mit Blätterteig schnell zubereitet und das Rezept toppt das Ganze mit einer leckeren Frischkäsecreme.

Spargelquiche

Spargelquiche

Spargelquiche schmeckt einfach himmlisch und ist dabei auch noch sehr gesund. Das ideale Rezept für die Spargelsaison.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte