Nürnberger Rostbratwürste mit Sauerkraut

Das Rezept für Nürnberger Rostbratwürste mit Sauerkraut passt perfekt in die kühlere Jahreszeit. Die Kombination ist schmackhaft und einfach gemacht.

Nürnberger Rostbratwürste mit Sauerkraut

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

24 Stk Rostbratwürste, klein
2 EL Butterschmalz
1 EL Schnittlauchröllchen
0.5 EL Petersilie, gehackt

Zutaten für das Sauerkraut

850 g Sauerkraut
1 Stk Apfel, groß
3 Stk Zwiebeln
1 EL Pflanzenöl
2 TL Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
100 ml Weißwein, trocken
200 ml Fleischbrühe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebeln abziehen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und das Fruchtfleisch ebenfalls in feine Spalten schneiden. Zuletzt die Wacholderbeeren mit einem Messer kurz andrücken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelscheiben darin etwa 4-5 Minuten hell anschwitzen. Dann die Apfelspalten, das Lorbeerblatt und die Wacholderbeeren dazugeben und 2 Minuten mitbraten.
  3. Nun das Sauerkraut und etwas Zucker hinzufügen. Den Wein und die Brühe angießen und alles 1 Minute aufkochen. Danach zugedeckt etwa 40 Minuten lang bei niedriger bis mittlerer Temperatur schmoren lassen.
  4. Das Sauerkraut zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.
  5. Etwa 10 Minuten vor Beendigung der Garzeit, das Butterschmalz in einer weiten Pfanne erhitzen und die Rostbratwürste darin bei mittlerer Hitze rundherum etwa 6-8 Minuten lang knusprig braun braten.
  6. Anschließend aus der Pfanne nehmen und auf ein Holzbrett legen. Die Schnittlauchröllchen und etwas Petersilie darüber verteilen und die Würste mit einer kleinen Portion Senf anrichten.
  7. Das Sauerkraut auf kleine Teller verteilen und ebenfalls mit ein wenig Petersilie bestreuen. Zu den Nürnberger Rostbratwürsten mit Sauerkraut frisches Bauernbrot und gesalzene Butter servieren.

Ähnliche Rezepte

Münchner Weißwurst

Münchner Weißwurst

Mit süßem Senf, Bier und Laugenbrezeln ist die Münchner Weißwurst ein traditioneller Gaumenschmaus. Hier das Rezept für selbstgemachte Weißwurst.

Rahmchampignons

Rahmchampignons

Ob als Beilage zu deftigen Fleischgerichten oder als vegetarische Hauptspeise – lecker Rahmchampignons passen fast immer.

Bayerische Brezel seber machen

Bayerische Brezel seber machen

Mit diesem Rezept für bayerische Brezel gelingt der Klassiker der Brotzeit auch in der eigenen Küche und bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Sauerkraut mit Schweinebauch

Sauerkraut mit Schweinebauch

Das deftige, bayrische Rezept für Sauerkraut mit Schweinebauch ist relativ einfach zuzubereiten und schmeckt super lecker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte