Phô Reh

Das Rezept für die Phô Reh verwendet zartes Reh statt Rind. Es passt sehr gut in die traditionelle Suppe aus Vietnam und wird Asia-Fans schmecken.


Bewertung: Ø 4,0 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Zwiebeln
12 Stk Gewürznelken
2 Stk Zimtstangen
6 Stk Sternanis
4 Stk Kardamomkapseln
8 Stk Thai-Chilis
1 l Wasser, heiß
1 Wf Phô Bo-Würze, Asia-Laden
3 EL Fischsauce
1 Stk Ingwer, etwa 6 cm, geschält
1.8 l Wildfond
1 Stk Korianderwurzel, Asia-Laden
5 zw Thai-Basilikum
2 zw Minze
2 Stk Limetten, geviertelt

Zutaten für die Einlagen

1 Bund Koriander, frisch
3 zw Minze
2 Stk Frühlingszwiebeln
400 g Rehfleisch, Rücken oder Keule
200 g Sojasprossen, frisch
400 g Reis-Bandnudeln, Asia-Laden
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

    Zubereitung Brühe:

  1. Zuerst die Zwiebeln schälen und halbieren.
  2. Zusammen mit den Zimtstangen, den Gwürznelken, dem Sternanis, dem Kardamom und den Thai-Chillis in einen Topf legen, erhitzen und bei starker Hitze etwa 5 Minuten leicht anschmoren.
  3. Sobald die Gewürze ihren Duft verbreiten und die Zwiebeln etwas angekohlt sind, das heiße Wasser dazu gießen.
  4. Dann die Phô Bo-Würze, die Fischsauce und den Ingwer dazu geben und mit dem Wildfond auffüllen.
  5. Die Blättchen von Koriander, Thai-Basilikum und Minze abzupfen und grob hacken.
  6. Die Brühe zum Kochen bringen und Thai-Basilikum, Minze und Korianderwurzel hinzufügen und bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen.
    Zubereitung Einlagen:

  1. Das angefrorene Rehfleisch (siehe Tipp) in hauchdünne Scheiben schneiden.
  2. Den Koriander sowie die Minze grob hacken.
  3. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in dünne Ringe schneiden und mit den Kräutern in einer Schale anrichten.
  4. Die Sojasprossen in ein Sieb geben, mit kochendem Wasser überbrühen, gut abtropfen lassen und in einer Schüssel anrichten.
  5. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und die Reisnudeln darin etwa 3-4 Minuten ziehen lassen.
  6. Die Reisnudeln aus dem Wasser heben und in Suppenschalen füllen.
  7. Das Rehfleisch in die Brühe geben und ca. 2 Minuten mitkochen.
  8. Je nach Geschmack Sojasprossen und Kräuter in die Suppenschalen füllen, mit der heißen Brühe auffüllen und die Phô Reh mit den Limettenspalten servieren.

Tipps zum Rezept

Das Rehfleisch lässt sich leichter dünn aufschneiden, wenn es vorher 30 Minuten lang angefroren wird.

Ähnliche Rezepte

Vietnamesische Entenbrust

Vietnamesische Entenbrust

Vietnamesische Entenbrust in einer herrlichen Marinade mit Limetten hat Tradition. Hier das einfache Rezept zum Nachkochen.

Fischcurry mit Koriander

Fischcurry mit Koriander

Dieses Fischcurry mit Koriander hat einen tollen Geschmack und begeistert Groß und Klein. Ein einfaches Rezept, das Abwechslung auf die Teller bringt.

Vietnamesische Fischsuppe

Vietnamesische Fischsuppe

Die süß-saure Suppe hält was das Rezept verspricht. Die erlesenen Zutaten der Vietnamesischen Fischsuppe vereinen sich zu einem köstlichen Geschmack.

Gemüsecurry mit Kabeljau

Gemüsecurry mit Kabeljau

Ein feines, vietnamesisches Pfannengericht ist das Gemüsecurry mit Kabeljau. Das Rezept bringt Abwechslung in die heimische Küche.

Scharfe Thunfischpfanne

Scharfe Thunfischpfanne

Die scharfe Thunfischpfanne ist ein herrliches Gericht aus der vietnamesischen Küche - hier das Rezept mit sensationellem Geschmack.

Fruchtiger Mangosalat

Fruchtiger Mangosalat

Der fruchtige Mangosalat passt als Vorspeise oder gesunder Snack. Ein leckeres Rezept aus der vietnamesischen Küche.

User Kommentare