Porree-Quiche

Besonders herzhaft schmeckt die Porree-Quiche, weil getrocknete Tomaten ihre Würze einbringen. Ein schönes Rezept, das prima vorbereitet werden kann.

Porree-Quiche

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 12 Portionen

1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
2 TL Butter, für die Form

Zutaten für den Mürbeteig

150 g Weizenmehl
80 g Butterstückchen, kalt
1 Stk Eigelb, Gr. M
1 Prise Salz
3 EL Wasser, eiskalt

Zutaten für den Belag

1 Prise Salz
750 g Porree
45 g Tomaten, getrocknet
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
25 g Butter

Zutaten für den Guss

0.5 TL Thymian, getrocknet
2 Stk Eier, Gr. M
100 ml Milch
100 ml Schlagsahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig das Mehl mit den Butterstückchen und dem Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken einer Küchenmaschine zu einer krümeligen Masse verarbeiten.
  2. Das Eigelb sowie das eiskalte Wasser hinzufügen, kurz zu einem glatten Teig kneten und in Folie wickeln. Anschließend für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Während der Kühlzeit den Porree putzen, längs aufschlitzen und gründlich waschen. Den weißen und hellgrünen Teil in dünne Scheiben schneiden, den Rest anderweitig - beispielsweise für eine Suppe - verwenden.
  4. Die getrockneten Tomaten sehr fein würfeln. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Tomatenwürfel und Porreescheiben darin etwa 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und vom Herd nehmen.
  5. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen und eine Quiche-Form (Ø 24 cm) mit Butter ausfetten.
  6. Etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen, den gekühlten Teig darauf etwas größer als die Form ausrollen und dann in die Form legen. Leicht andrücken und einen kleinen Rand hochziehen.
  7. Den Teigboden zuletzt mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Porreemasse darauf verteilen. Die Eier mit der Milch, der Sahne, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Thymian verquirlen und über dem Porree verteilen.
  8. Nun die Porree-Quiche auf der untersten Schiene des heißen Backofens etwa 45 Minuten backen. Anschließend herausnehmen, in der Form lauwarm abkühlen lassen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine

Die Quiche Lorraine ist eine herzhafte Spezialität, die ihren Ursprung in Frankreich hat. Wie man sie zubereitet, zeigt das nachfolgende Rezept.

Gemüsequiche

Gemüsequiche

Eine gesunde Gemüse Quiche bereiten wir mit diesem Rezept aus Vollkornmehl. Die pikante Torte schmeckt himmlisch.

Quicheteig

Quicheteig

Eine Quiche lässt sich sehr vielfältig und nach Herzenslust befüllen. Dieses Rezept liefert einen leckeren Teig, mit der jede Quiche gelingt!

Gemüsequiche

Gemüsequiche

Hier mal ein etwas anderes Quiche-Rezept. Bei dieser leckeren Gemüsequiche greift jeder gerne zu.

Spargelquiche

Spargelquiche

Spargelquiche schmeckt einfach himmlisch und ist dabei auch noch sehr gesund. Das ideale Rezept für die Spargelsaison.

Sauerkraut-Quiche

Sauerkraut-Quiche

Wer noch ein preiswertes, leckeres Rezept für kalte Tage sucht, der hat das ultimative Rezept für eine Sauerkraut-Quiche jetzt gefunden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel