Schleizer Bamser

Schleizer Bamser sind ein köstliches Gericht aus Omas Küche. Hier das Rezept für köstliche Kartoffelnudeln, das überzeugt.

Schleizer Bamser

Bewertung: Ø 4,4 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Kartoffeln, mehlig kochend
800 g Äpfel, mürbe Sorten wie Boskop
2 Stk Ei
2 Stk Eiweiß
100 g Zucker
1 Prise Salz
170 g Mehl
50 g Butterschmalz
80 g Butter

Zutaten zum Bestreuen

1 TL Zimt, gemahlen
2 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und für ca. 20 Minuten kochen bis diese gar sind. Danach die Kartoffeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und abkühlen lassen.
  2. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
  3. Danach die Äpfel schälen, die Kerngehäuse entfernen und die Äpfel fein raspeln.
  4. Nun die abgekühlten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, mit den Apfelraspeln, den Eiern, dem Eischnee sowie mit dem Zucker verrühren und so viel Mehl untermengen, bis die Kartoffelmasse gut zusammen hält.
  5. Jetzt den Backofen auf 180 °C Oberhitze (Umluft nicht geeignet) vorheizen.
  6. Aus der Kartoffelmasse ca. 6 cm lange "Nudeln" formen, das Butterschmalz in einer feuerfesten Pfanne erhitzen und Nudeln darin goldbraun braten.
  7. Die Butter zerlassen, über die gebratenen Schleizer Bamser träufeln, auf die mittlere Schiene des Backofens schieben und für ca. 15 Minuten überbacken.
  8. Den Zucker mit dem Zimt mischen und über die fertigen Bamser streuen, dann sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Ein frisches, selbst gekochtes Apfelkompott oder ein Apfelmus sind ein sehr schöner Begleiter zu den süßen Kartoffelnudeln.

Ähnliche Rezepte

Brühgurken

Brühgurken

Hier ein Rezept für Gewürzgurken der ganz besonderen Art: Brühgurken. So werden Gurken in Thüringen haltbar gemacht und sie schmecken sehr mild.

Omas gebratene Tauben

Omas gebratene Tauben

Omas gebratene Tauben waren die besten. Wer in Erinnerungen schwelgen möchte, bereitet das Festessen nach diesem Rezept zu.

Rhöner Rahmkuchen

Rhöner Rahmkuchen

Der Rhöner Rahmkuchen ist ein klassischer Schmandkuchen aus der Thüringer Rhön. Er darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Hier das Original-Rezept.

Mutzbraten mit Schwarzbiersauce

Mutzbraten mit Schwarzbiersauce

Ein tolles Rezept für jedes Grillfest. Den Mutzbraten mit Schwarzbiersauce kennt sicher nicht jeder, aber Grillfreunde werden ihn mögen.

Wursthuller

Wursthuller

Ein einfaches Gericht kann so gut sein. Auf jeden Fall erinnern die Wursthuller an frühere Zeiten, als man noch Kind in Thüringen war.

Thüringer Zwiebelfleisch

Thüringer Zwiebelfleisch

Ein herzhaftes Rezept aus der Region. Das Thüringer Zwiebelfleisch lässt sich gut vorbereiten, je länger es durchzieht, umso besser schmeckt es.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte