Schupfnudeln mit Sauerkraut

Wenn es draußen kalt ist, wird eine Pfanne voller Schupfnudeln mit Sauerkraut zur Soulfood. Hier ist unser Rezept für das rustikale Vergnügen.

Schupfnudeln mit Sauerkraut

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Schupfnudeln

750 g Kartoffeln, mehligkochend
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
1 EL Butter
1 Stk Ei, Gr. M
1 Stk Eigelb, Gr. M
20 g Speisestärke
80 g Weizenmehl
1 TL Salz
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für das Sauerkraut

500 g Sauerkraut, leicht zerzupft
2 EL Rohrzucker, brauner Zucker
100 ml Gemüsebrühe, heiß
100 ml Apfelsaft
2 Stk Zwiebeln
120 g Speck, geräuchert, mager
4 EL Sonnenblumenöl
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Schupfnudeln:

  1. Zunächst die Kartoffeln waschen, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Anschließend in etwa 25 Minuten garen, danach abgießen und kurz ausdampfen lassen.
  2. Die Kartoffeln noch heiß pellen, durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken und 15 Minuten abkühlen lassen.
  3. Nun das Salz, den Pfeffer und die Muskatnuss sowie das Ei und das Eigelb dazugeben und kurz vermischen. Zuletzt das Mehl mit der Speisestärke vermischen, zum Kartoffelteig geben und möglichst kurz einarbeiten, bis der Teig nicht mehr klebt.
  4. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und darauf aus dem Kartoffelteig etwa 1 cm dicke Rollen formen. Die Rollen in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Mit bemehlten Händen zu etwa 5 cm langen, an den Enden zugespitzten Schupfnudeln formen und auf der bemehlten Fläche ablegen.
  5. Einen weiten Topf mit Salzwasser bis zum Sieden erhitzen, die Schupfnudeln in 2 Portionen nacheinander hineingeben und in jeweils etwa 6 Minuten garen, bis sie an die Oberfläche steigen.
  6. Mit einer Schaumkelle abschöpfen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Die nächste Portion ebenso zubereiten.

Zubereitung Sauerkraut:

  1. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Den Speck in sehr kleine Würfel schneiden, das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Speckwürfel darin etwa 3-4 Minuten unter Rühren anbraten.
  2. Dann das Sauerkraut dazugeben und ebenfalls etwa 2-3 Minuten unter Rühren anbraten. Mit dem Zucker bestreuen und 1-2 Minuten karamellisieren lassen.
  3. Das Sauerkraut mit der Brühe und dem Apfelsaft ablöschen, unter Rühren noch weitere 4-5 Minuten leicht braun braten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Zubereitung Schupfnudeln mit Sauerkraut:

  1. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln darin rundherum etwa 4-5 Minuten braten, bis sie Farbe angenommen haben.
  2. Zuletzt das heiße Sauerkraut dazugeben, vorsichtig untermengen und die Schupfnudeln mit Sauerkraut am besten direkt in der Pfanne servieren.

Tipps zum Rezept

Die durchgedrückten Kartoffeln unbedingt abkühlen lassen, bevor die übrigen Zutaten untergemischt werden. Warme Kartoffeln nehmen viel mehr Mehl auf als kalte und das soll vermieden werden.

Auch noch wichtig ist, den Kartoffelteig nur kurz zu kneten. Sonst wird zu viel Klebereiweiß freigesetzt, was die Schupfnudeln nicht fluffig, sondern zäh werden lässt. Am besten erst alle Zutaten mit einem Löffel verrühren und erst zuletzt verkneten.

Ähnliche Rezepte

Dillsauce mit Kartoffeln

Dillsauce mit Kartoffeln

Hier ein Rezept für eine schmackhafte Vorspeise. Die Dillsauce mit Kartoffeln schmeckt würzig fein.

Bratkartoffeln im Airfryer

Bratkartoffeln im Airfryer

Im Airfryer werden Bratkartoffeln einfach und schonend zubereitet. Zudem gelingen diese mit diesem Rezept sehr schnell.

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Bei den tollen Kartoffelpuffern greift jeder gerne zu. Dieses vegetarische Rezept ist sehr beliebt und einfach in der Zubereitung.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte