Schwarzwälder Erdbeertorte

Einfach himmlisch schmeckt diese schokoladige Schwarzwälder Erdbeertorte. Für das Rezept benötigt man zwar etwas Zeit, das ist aber Ergebnis grandios.

Schwarzwälder Erdbeertorte

Bewertung: Ø 4,8 (4 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

5 Stk Eier
160 g Mehl
180 g Zucker
2 EL Backkakao
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung

750 g Erdbeeren
4 Bl Gelatine, weiß
80 ml Kirschwasser
3 EL Zucker
300 ml Schlagsahne

Zutaten für das Topping

600 g Schlagsahne
300 g Kuvertüre, Zartbitter
1 EL Puderzucker, gesiebt
8 Stk Minzeblättchen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Biskuitboden:
  1. Zuerst den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen sowie eine Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier mit dem Zucker und dem Salz in eine Rührschüssel geben und etwa 5 Minuten schaumig aufschlagen.
  3. Dann das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermischen, zur Eiermasse geben und vorsichtig unterrühren.
  4. Den Teig anschließend in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 35 Minuten backen.
  5. Danach aus dem Ofen nehmen, sofort aus der Form lösen, auf ein Stück Backpapier stürzen und etwa 1 Stunde auskühlen lassen.
Zubereitung Füllung:
  1. Die Erdbeeren waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, Stiele sowie Blätter entfernen und die Früchte in grobe Stücke schneiden.
  2. Eine Schüssel mit kaltem Wasser füllen und die Gelatine darin 10 Minuten einweichen. In der Zwischenzeit das Kirschwasser mit dem Zucker in einem Topf leicht erwärmen.
  3. Nun die gut ausgedrückte Gelatine nach und nach unter Rühren in dem Kirschwasser auflösen, von der Kochstelle nehmen und zur Seite stellen.
  4. Die kalte Schlagsahne in einem Rührbecher steif schlagen und die Gelatine-Mischung unterrühren.
Zubereitung Schwarzwälder Erdbeertorte:
  1. Nun den Tortenboden zweimal waagrecht halbieren, den ersten Boden mit einem hohen Tortenring auf eine Tortenplatte legen und mit der Hälfte der Sahne bestreichen.
  2. Dann die Hälfte der Erdbeeren darauf verteilen, den zweiten Boden auflegen, andrücken, die restliche Creme auf dem zweiten Boden verteilen, glatt streichen sowie die restlichen Erdbeeren darauf verteilen.
  3. Anschließend noch den letzten Boden auflegen, leicht andrücken und das Ganze für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit für das Topping die Kuvertüre mit einem schweren Messer in grobe Stücke hacken.
  5. Die Schlagsahne in einen Topf geben, erhitzen, 1 Minute aufkochen lassen, anschließend vom Herd ziehen, die Kuvertüre hineingeben und unter Rühren schmelzen lassen.
  6. Danach die gekühlte Schwarzwälder Erdbeertorte aus dem Ring lösen, die flüssige Kuvertüre vorsichtig auf die Torte gießen und glatt streichen.
  7. Zuletzt die Erdbeeren in der Mitte der Torte platzieren, mit den Minzeblättchen garnieren, leicht mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Ähnliche Rezepte

Mascarpone-Erdbeertorte

Mascarpone-Erdbeertorte

Diese feine, kleine Mascarpone-Erdbeertorte ist nichts für Schlankheitsfanatiker. Allerdings ist dieses Rezept unbedingt eine Sünde wert.

Schokolierte Kardamom Erdbeeren

Schokolierte Kardamom Erdbeeren

Mit diesem Rezept für schokolierte Kardamom Erdbeeren erhalten Sie orientalisch angehauchte Erdbeeren mit einer herb-süßen Note.

Schnelle Erdbeermuffins

Schnelle Erdbeermuffins

Was für ein schönes Rezept! Schnelle Erdbeermuffins passen auf jede Kaffeetafel, schmecken auf der Gartenparty oder dem Kindergeburtstag.

Erdbeermuffins ohne Zucker

Erdbeermuffins ohne Zucker

Süße, fruchtige Erdbeermuffins ohne Zucker? Mit diesem Rezept kein Problem. Honig und die reifen Früchte bringen ausreichend Süße mit.

Erdbeerknödel aus Kartoffelteig

Erdbeerknödel aus Kartoffelteig

Lockere, leckere Erdbeerknödel aus Kartoffelteig bereiten Sie nach diesem Rezept zu. Eine schöne Süßspeise, die aber auch als Hauptspeise sättigt.

Erdbeerblume

Erdbeerblume

Ganz einfach, aber mit großer Wirkung ist das Rezept für Erdbeerblume. Damit kann man den Lieben an Muttertag oder zum Geburtstag eine Freude machen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte