Tagliatelle mit Zander und Pfifferlingen

Aus frischen Pilzen, festfleischigem Fisch und Pasta wird eine Tagliatelle mit Zander und Pfifferlingen. Sie werden dieses Rezept lieben.

Tagliatelle mit Zander und Pfifferlingen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Pfifferlinge, frisch
1 Stk Zwiebel
3 EL Olivenöl
200 ml Waldpilzfond
200 ml Schlagsahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Muskatnuss
3 EL Saucenbinder, hell
350 g Tagliatelle (Bandnudeln)
1 EL Thymianblättchen, frisch
1 gl Kapern, klein, abgetropft
4 Stk Zanderfilets mit Haut, á 150 g
1 TL Salz, für das Kochwasser
2 EL Schnittlauchröllchen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Pfifferlinge mit einem kleinen Küchenmesser, einem Küchentuch oder einem Pinsel säubern und putzen. Nicht waschen!
  2. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Dann 1/3 des Öls in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin etwa 5 Minuten dünsten. Mit dem Pilzfond und der Sahne ablöschen und etwa 5-7 Minuten einkochen lassen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Saucenbinder binden.
  3. Zwischenzeitlich das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge darin in etwa 8-10 bei mittlerer Hitze braten. Die gebratenen Pilze mit dem Thymian und den Kapern in die Sauce geben und warm halten.
  4. Dann das Salzwasser zum Kochen bringen und die Bandnudeln darin in etwa 10 Minuten - oder nach Packungsanweisung - bissfest garen. Anschließend abgießen und dabei ein wenig Kochwasser auffangen. Die Nudeln mit dem aufgefangenen Kochwasser vermischen, damit sie nicht kleben und warm halten.
  5. Nun die Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen und die Hautseite mehrfach mit einem scharfen Messer einritzen. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Mehl bestäuben.
  6. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Fisch erst auf der Hautseite 3 Minuten braten, dann wenden und weitere 2 Minuten braten.
  7. Die Bandnudeln abgießen und abtropfen lassen, mit der Sauce mischen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Fischfilets auflegen, alles mit Schnittlauchröllchen bestreuen und die Tagliatelle mit Zander und Pfifferlingen sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Zander-Rucola-Tarte

Zander-Rucola-Tarte

Der Edelfisch und der würzige Rucola ergänzen sich ganz vorzüglich. Kein Wunder, dass das Rezept für Zander-Rucola-Tarte so begehrt ist.

Zander mit Estragon

Zander mit Estragon

Das raffinierte Rezept ist ganz einfach zu machen. Zander mit Estragon ist was ganz Feines.

Zander im Speckmantel

Zander im Speckmantel

Der Zander im Speckmantel gehört zu den schnellen Rezepten. Darüber hinaus fordert er kaum Aufwand, gelingt immer und schmeckt prima.

Zander auf Karamell-Kraut

Zander auf Karamell-Kraut

Dieser wunderbare Fisch wird mit diesem Rezept zu Ihrem Favoriten. Der Zander auf Karamell-Kraut ist ungewöhnlich, köstlich und überraschend.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte