Berliner

Flaumige Berliner gelingen mit dem Rezept, die einfach zur Karnevalszeit gehören- von denen bekommt man bestimmt nicht genug!

Berliner

Bewertung: Ø 4,7 (9 Stimmen)

Zutaten für 18 Portionen

500 g Weizenmehl, glatt
42 g Hefe, frisch
250 ml Milch
45 g Zucker
40 g Butter
4 Stk Eigelb
1 Prise Salz
1.5 l Öl
150 g Konfitüre, zum Befüllen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Milch in einem Topf erwärmen, dann eine Prise Zucker sowie die zerbröckelte Hefe in die lauwarme Milch rühren.
  2. Die Butter zerlassen und zusammen mit den Eigelb und dem restlichen Zucker zur Milch geben und verrühren.
  3. Nun das Mehl mit dem Salz in eine große Schüssel geben, verrühren, dann Eigelb-Milch-Hefe-Gemisch zugießen und alle Zutaten mit den Knethaken des Handmixers oder mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Dann den Teig mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen bis der Teig sein doppeltes Volumen erreicht hat. Dann den Teig zusammenkneten, erneut für 15 Minuten gehen lassen und den Vorgang noch einmal wiederholen.
  5. Anschließend den Teig in gleich schwere Stücke (ca. 50 Gramm) teilen und zu runden Kugeln formen.
  6. Diese auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit einem Kuchentuch abdecken und erneut für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  7. Anschließend das Öl in einer großen Pfanne oder in einem Topf erhitzen. Um zu testen, ob das Fett heiß genug ist einen Holzstiel ins Fett tauchen. Sobald kleine Bläschen aufsteigen die Berliner mit der oberen Seite zuerst in das schwimmende Fett geben und zugedeckt bei niedriger Temperatur für 3-4 Minuten backen.
  8. Danach den Deckel entfernen, das Gebäck wenden und auf der zweiten Seite für ca. 4 Minuten goldbraun backen.
  9. Die Berliner herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, etwas abkühlen lassen und dann mit Konfitüre befüllen.

Tipps zum Rezept

Vor dem Servieren die Berliner mit Puderzucker bestäubt servieren.

Ähnliche Rezepte

Minis im Schlafrock

Minis im Schlafrock

Das Rezept für die Minis im Schlafrock ist toll. Das Fingerfood ist einfach gemacht, verschwinden mit einem Haps im Mund und schmecken super.

Quarkbällchen

Quarkbällchen

Ein Hochgenuss sind die Quarkbällchen, wenn sie noch warm sind. Nicht nur zur Karnevalszeit holt man dieses Rezept aus der Schublade.

Scherben

Scherben

Mit diesem Rezept ist das traditionelle Karnevalsgebäck Scherben einfach und schnell zubereitet.

Schinkenhörnchen

Schinkenhörnchen

Gäste einer Karnevals-Party lieben Fingerfood, unkompliziert und lecker. So wie dieses Rezept für die schmackhaften, kleinen Schinkenhörnchen.

Käse-Lauch-Suppe

Käse-Lauch-Suppe

Die Käse-Lauch-Suppe ist der Renner unter den Partysuppen, also passt sie auch auf jede Karnevals-Party. Mit diesem Rezept erhält sie viel Geschmack.

Scherben

Scherben

Bei diesem Rezept für Scherben wird ein Knetteig zubereitet. So gelingt das beliebte Karnevalsgebäck.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel