Cannelloni mit Spinat und Ricotta

Diese Cannelloni mit Spinat und Ricotta sind einfach köstlich und nach diesem Rezept ist die Nudelspezialität leichter zuzubereiten, als es scheint.

Cannelloni mit Spinat und Ricotta

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Olivenöl, für die Form
2 Kugel Mozzarella, gerieben
100 g Parmesan, frisch gerieben
250 Bch Cannelloni, ohne Vorkochen

Zutaten für die Füllung

1 kg Blattspinat, tiefgekühlt, aufgetaut
1 Stk Zwiebel
4 Stk Knoblauchzehen
500 g Ricotta
100 g Parmesan, frisch gerieben
2 Stk Eier, Gr. M
0.5 TL Minze, getrocknet
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für die Béchamelsauce

100 g Butter
100 g Mehl
1.5 l Milch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den aufgetauten Blattspinat in einen Topf geben, erhitzen und 1 Minute aufkochen. Dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Spinat anschließend in ein Küchentuch geben, fest zusammendrehen und möglichst viel Flüssigkeit herausdrücken.
  2. Den Spinat mit einem großen Messer grob hacken. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin 3-4 Minuten anschwitzen.
  3. Danach mit dem abgekühlten Spinat, dem Ricotta, den Eiern und dem Parmesan in eine Schüssel geben und vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken und zur Seite stellen.
  4. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Für die Béchamel die Butter in einem Topf schmelzen und kurz aufschäumen lassen. Das Mehl hineinrühren und etwa 1-2 Minuten unter kräftigem Rühren anschwitzen. Die Milch nach und nach dazugießen und unter Rühren 1 Minute aufkochen lassen.
  6. Dann die Hitze reduzieren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Bei niedriger Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen und währenddessen immer wieder umrühren. Den Topf vom Herd ziehen und die Sauce abkühlen lassen.
  7. Eine große Auflaufform mit etwas Olivenöl ausfetten. Die Ricotta-Füllung in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke davon abschneiden und die Käsemasse in die senkrecht aufgestellten Cannelloni-Hülsen spritzen.
  8. Anschließend in die Form legen und mit der Béchamel begießen, bis die Cannelloni bedeckt sind. Den geriebenen Parmesan und Mozzarella darauf verteilen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 35 Minuten goldbraun backen.
  9. Dann herausnehmen und die Cannelloni mit Spinat und Ricotta etwa 10 Minuten vor dem Servieren abkühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Pasta Aurora

Pasta Aurora

Eine schmackhafte sowie sehr einfache Mahlzeit gelingt mit diesem Rezept für Pasta Aurora.

Nudeln in Paprikasauce

Nudeln in Paprikasauce

Das Rezept bietet eine tolle Kombination von Nudeln und Gemüse. Die Nudeln in Paprikasauce schmecken würzig und saftig.

Pasta mit Pesto Rosso

Pasta mit Pesto Rosso

Frisch gekochte Pasta mit Pesto Rosso ist ein Klassiker. Das Rezept schmeckt frisch und köstlich nach Urlaub in Italien.

Eier-Nudelteig

Eier-Nudelteig

Für Pastateig gibt es viele Rezepte. Dieses für den Eier-Nudelteig ist ein Original aus Italien. Dort schwört man auf handgemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte