Einfaches Tabouleh

Einfaches Tabouleh gehört zu den traditionellen Gerichten der Levante. Ein unkompliziertes Rezept mit einem schmackhaften Ergebnis.

Einfaches Tabouleh

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für das Tabouleh

50 g Bulgur + 100 ml Wasser
500 g Cherrytomaten, süß
2 Stk Zitronen
1 Prise Meersalz
4 Bund Petersilie, glatt
1 Bund Minze, klein
1 Bund Dill
4 Stk Frühlingszwiebeln, dünn
0.5 TL Piment, gemahlen
0.5 TL Zimt
6 EL Olivenöl, kaltgepresst
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Stk Granatapfel

Zutaten für die Garnitur

4 Stk Fleischtomaten, reif, aromatisch
25 g Pinienkerne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Einfaches Tabouleh:

  1. Zunächst den Bulgur in einen Topf geben, das Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen. Sobald es kocht, die Temperatur reduzieren und den Bulgur zugedeckt etwa 10-12 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
  2. Den Bulgur anschließend in eine große, möglichst flache Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
  3. Währenddessen die Tomaten waschen, vierteln und so klein wie möglich schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Scheibchen schneiden. Die Zitronen halbieren und den Saft auspressen.
  4. Dann die Petersilie, die Minze und den Dill waschen, trocken schleudern und die Blätter abzupfen. Alle Kräuter mit einem schweren Messer fein hacken. Anschließend den Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen (siehe Tipp).
  5. Nun die Tomatenstückchen mit dem Zitronensaft zum Bulgur geben, gründlich untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die gehackte Petersilie, Minze und den Dill sowie die Frühlingszwiebeln und Granatapfelkerne dazugeben und alle Zutaten gründlich vermengen.
  7. Zuletzt das Piment und den Zimt untermischen und das Olivenöl über dem Einfachen Tabouleh verteilen. Nochmals alles durchmischen und abschmecken.

Anrichten:

  1. Die Pinienkerne in eine beschichtete Pfanne ohne Fett geben und bei mittlerer Hitze etwa 2-3 Minuten anrösten.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und dabei die Fruchtansätze entfernen.
  3. Nun 4 Portionsschalen mit den Tomatenscheiben auslegen und das Tabouleh darauf anrichten. Zuletzt mit den Pinienkernen garnieren und servieren.

Tipps zum Rezept

Eine Schüssel mit Wasser füllen. Den Granatapfel einmal in der Mitte rundherum zwei bis drei Millimeter tief einschneiden und beide Hälften auseinanderziehen. Jeweils eine Hälfte mit der Schnittfläche nach unten in das Wasser tauchen. Mit einem Löffel kräftig auf die Rückseite der Schale klopfen, so dass die Kerne herausfallen. Das Wasser durch ein Sieb abgießen und die Kerne abtropfen lassen.

Ähnliche Rezepte

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken, dieser Rohkost-Salat begeistert alle.

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser köstliche Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu Fleisch. Das Rezept wird mit einer köstlichen Marinade verfeinert.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Hier mal ein etwas anderes Salatrezept. Reissalat schmeckt einfach gut und ist leicht in der Zubereitung.

Möhrensalat mit Apfel

Möhrensalat mit Apfel

Der Möhrensalat mit Apfel ist eine wahre Vitaminbombe, besonders in der kalten Jahreszeit. Hier das Rezept mit gesunden Zutaten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte