Entenbraten

Dieser köstliche Entenbraten schmeckt sehr zart. Das einfache und perfekte Rezept gelingt garantiert.

Entenbraten

Bewertung: Ø 4,3 (283 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Ente (ca. 3 kg)
2 EL Salz
1 l Wasser (kochend)
5 EL Saucenbinder
3 Stk Möhren, in Scheiben geschnitten
1 Stk Sellerie
1 Pa Pfefferkörner, schwarz
2 Stk Lorbeerblätter

Zutaten für die Füllung

1 Bund Beifuß
2 Stk Äpfel
1 Schuss Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die küchenfertige Ente sorgfältig waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, innen und außen kräftig mit Salz einreiben.
  2. Für die Füllung die Äpfel waschen, achteln, das Kerngehäuse entfernen und mit Zitronensaft beträufeln. Den Beifuß waschen, mit der Hälfte der Apfelstücken vermischen und die Ente damit befüllen.
  3. Die Öffnung der Bauchhöhle mit Holzspieße und mit Küchengarn verschließen.
  4. Nun die Ente, mit der Brustseite nach unten, in eine geeignete Pfanne bzw. Bräter legen, mit dem kochendem Wasser begießen, restliche Apfelstücke, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, in Scheiben geschnittene Möhren und Sellerie hinzufügen, Deckel auflegen und etwa 1 Stunde auf dem Herd köcheln lassen.
  5. Anschließend den Deckel entfernen und Pfanne im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 2 1/2 Stunden braten. Dabei die Ente von Zeit zu Zeit mit dem Bratensaft begießen und auch wenden.
  6. Eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit, den Entenbraten, aus dem Bräter nehmen und nur auf dem (mittleren) Rost braten. Unterhalb des Rosts, sollte man eine Auffangschale zum Auffangen des austretenden Fettes stellen.
  7. In der Zwischenzeit den Saucenbinder in die Sauce (aus dem Bräter) einrühren, durch ein grobes Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Danach die Ente zerteilen und den Entenbraten mit Rotkohl, den Apfelstücken und der Sauce servieren.

Tipps zum Rezept

Falls man den Entenbraten für 4 Personen zubereiten möchte, sollte man eine Ente mit ca. 2,5 kg - 3 kg kaufen - am besten direkt beim Bauern in der deiner Region.

Als Beilage zum Braten eigenen sich ein Kartoffelpüree, Apfelrotkohl, Semmelklöße oder auch ein buntes Ofengemüse.

Getränketipp

Ein nicht zu kraftvoller Rotwein passt bestimmt zu dem Entenbraten. Dabei spielt die Rebsorte nur eine kleine Rolle. Ihr persönlicher Geschmack ist entscheidend.

Ähnliche Rezepte

Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule ist ein Hochgenuss und lässt sich ohne großem Aufwand einfach zubereiten. Dieses Rezept ist sehr zu empfehlen.

Entenbrustfilet

Entenbrustfilet

Saftig und zart wird das leckere Entenbrustfilet mit diesem Rezept zubereitet. Eine tolle Hauptspeise für ein besonderes Dinner.

Gänsebrust aus der Pfanne

Gänsebrust aus der Pfanne

Für unglaublich leckeren Genuss sorgt das einfache Rezept für Gänsebrust aus der Pfanne. Dabei sorgen Feigen für ein besonderes Aroma.

Gänsebrust sous-vide

Gänsebrust sous-vide

Das Rezept für die Gänsebrust sous-vide parfümiert das Fleisch mit weihnachtlichen Aromen. Das Ergebnis ist zart, saftig und absolut köstlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte