Finnisches Palapaisti Ragout

Palapaisti Ragout ist ein Klassiker der finnischen Küche und ein traditionelles Herbst- und Wintergericht.

Finnisches Palapaisti Ragout

Bewertung: Ø 4,2 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Rindfleisch aus der Schulter
400 g Schweinenacken
2 EL Öl für den Bräter
2 EL Butter für den Bräter
2 Stk mittlere Zwiebeln
4 Stk Karotte
1 Stk Knollensellerie, klein
2 EL Mehl
500 ml Fleischbrühe
2 Stk Lorbeerblätter
800 ml kaltes Wasser
1 TL Salz
0.5 TL Piment, gemahlen
0.5 Tasse weißer Pfeffer, gemahlen
1 Bund frischer Dill
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Rindfleisch und den Schweinenacken abwaschen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden. Anschließend die Butter und das Öl in einem Bräter anschwitzen und das Fleisch von allen Seiten kräftig anrösten. Danach die Fleischstücke aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Das Fleisch wird besonders zart, wenn es vor der Zubereitung bei Zimmertemperatur gelagert wird.
  2. Während das Fleisch etwas ruhen kann, werden die Zwiebeln, der Knollensellerie und die Möhren geschält. Dabei werden die Zwiebeln geviertelt und das Gemüse mit der Küchenreibe in etwas breitere Scheiben geschnitten.
  3. Im selben Öl, in dem das Schmorfleisch angebraten wurde, werden die Zwiebeln, der Sellerie und die Möhren bei mittlerer Hitze angedünstet. Danach das Fleisch hinzugeben und mit Mehl bestäuben. Dabei mehrmals umrühren und anschließend mit der Fleischbrühe ablöschen. Die Lorbeerblätter dazugeben und mit Wasser aufgießen. Das Ragout zugedeckt bei geringer Hitze ca. 2 Std. köcheln lassen.
  4. Abschließend das Ragout mit Salz, weißem Pfeffer und Piment abschmecken und vor dem Servieren mit Dill bestreuen.

Tipps zum Rezept

Die schmackhafte Gulaschvariante hat sich mittlerweile in ganz Finnland ausgebreitet hat - von Inari bis Helsinki und von Westen nach Osten.

Das deftige Ragout ist besonders in der kalten Jahreszeit, nicht nur für die Finnen, zu einem einfachen und leckeren Lieblingsgericht geworden.

So unkompliziert der skandinavische Klassiker auch in der Zubereitung ist, erfordert er doch ein wenig Zeit und Geduld. Die gilt es unbedingt zu investieren, denn das zahlt sich aus. Durch das lange köcheln, wird das Fleisch butterzart und das Ergebnis wird einem - im wahrsten Sinne des Wortes - auf der Zunge zergehen.

Ähnliche Rezepte

Dänische Lachstorte

Dänische Lachstorte

Das Besondere an der dänische Lachstorte ist, dass sie von Kochanfängern sehr leicht nachgemacht werden.

Finnischer Kartoffelgratin

Finnischer Kartoffelgratin

Der finnische Kartoffelgratin zählt zu den traditionellsten Speisen des Landes - die Finnen nennen ihn liebevoll Kiusaus.

Dänisches Labskaus

Dänisches Labskaus

Das traditionelle Seefahrergericht Labskaus wird in Norddeutschland und Dänemark sehr gerne gegessen. Wir stellen hier die dänische Variante vor.

Karelische Piroggen

Karelische Piroggen

Karelische Piroggen sind ein finnisches Gebäck, das meist mit ungesüßtem Milchreis gefüllt wird. Dazu wird gewöhnlich eine Eibutter gereicht.

Runeberg-Törtchen

Runeberg-Törtchen

Runeberg-Törtchen sind ein beliebtes und traditionelles Gebäck in Finnland und wird meist zum Kaffee serviert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte