Frankfurter Kranz

Der köstliche Frankfurter Kranz sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar. Ein tolles Dessert zaubert man mit diesem Rezept.

Frankfurter Kranz

Bewertung: Ø 4,3 (29 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

24 Stk Kandierte Kirschen
100 g Krokant
50 g Butter, für die Form
100 g Erdbeerkonfitüre oder Johannisbeergelee

Zutaten für den Teig

250 g Butter
280 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Stk Eier
1 EL Rum
1 Stk Zitrone
340 g Mehl
3 TL Backpulver

Zutaten für die Creme

200 g Butter
500 ml Milch
1 Pk Vanillepuddingpulver
4 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Kranzform (28 cm) mit der Butter befetten.
  2. Nun für den Teig die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel sehr schaumig rühren.
  3. Die Zitrone waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  4. Dann nach und nach Eier, Salz, Rum, Zitronensaft sowie Zitronenschale zur Buttermasse geben und alles gut verrühren.
  5. Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver vermischen, vorsichtig unter den Teig heben, die Masse in die vorbereitete Kranzform füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 50-60 Minuten backen - Stäbchenprobe machen.
  6. Anschließend den Kuchen aus dem Ofen nehmen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  7. In der Zwischenzeit für die Creme das Puddingpulver mit dem Zucker und 6 Esslöffeln Milch glatt rühren, die restliche Milch zum Kochen bringen, Puddingpulver-Gemisch einrühren und für eine Minute köcheln lassen - dabei ständig rühren.
  8. Dann den Pudding von der Kochstelle nehmen, in kaltes Wasser stellen und abkühlen lassen - dabei immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.
  9. Die Butter in einer Schüssel sehr schaumig rühren und den Pudding nach und nach untermengen.
  10. Anschließend den Kuchenkranz zweimal waagrecht durchschneiden, den unteren Kuchenboden mit der Konfitüre oder dem Johannisbeergelee bestreichen, dann etwas Creme darauf verteilen, den zweiten Kuchenboden darauf setzen, diesen wieder mit etwas Creme bestreichen und den Kuchen wieder zusammensetzen.
  11. Zum Schluss 4 Esslöffel von der Creme in einen Spritzbeutel füllen, den Frankfurter Kranz außen mit der restlichen Creme bestreichen, mit dem Krokant bestreuen, Cremetupfen darauf dressieren und mit den Kirschen garnieren.

Ähnliche Rezepte

Kalter Hund

Kalter Hund

Ein köstliches Dessert, das nicht nur Kindern schmecken wird, ist der kalte Hund. Mit diesem Rezept punktet man immer.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Dieses Rezept für Bananenschnitte ist ein altes Familienrezept das immer gerne gebacken und natürlich gegessen wird.

Grießbrei

Grießbrei

Grießbrei gehört zu den traditionellen Süßspeisen. Er ist einfach in der Zubereitung und kann mit Kakao, Zimt oder frischem Obst verfeinert werden.

Schneemaß

Schneemaß

Das Rezept der Schneemaß verdankt ihren Namen der Mischung aus Korn, Vanilleeis, Sekt und Orangensaft.

Bienenstich

Bienenstich

Mit diesem leckeren Rezept ist im Nu ein himmlisches Dessert gezaubert. Bienenstich ist sehr beliebt und gelingt garantiert.

Friesencreme

Friesencreme

Das Rezept für die Friesencreme ist das ideale Dessert für die Essenstafel. Jeder kann sich selbst nehmen, was er möchte.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel